Entspannungsshop-Klick-Hier

Kaiserslautern – Und der Mensch stammt doch vom Affen ab: Wer hat den Laternen-Kletterer in der Augustastraße gesehen?

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Kaiserslautern -Kaiserslautern – Die Polizei sucht Zeugen eines ungewöhnlichen Vorfalls, der sich am Montagmittag in der Augustastraße abspielte.

Gegen 12.45 Uhr beobachtete ein Zeuge, wie ein Mann zunächst gegen ein Straßenschild trat und dieses beschädigte. Anschließend kletterte der Unbekannte an einer Straßenlaterne hoch und schlug (vermutlich mit dem Kopf) gegen die Laterne. Ob diese dadurch ebenfalls beschädigt wurde, steht noch nicht fest.

Als die verständigte Polizeistreife vor Ort eintraf, waren weder der Augenzeuge noch der Täter vor Ort. Von dem Unbekannten liegt folgende Personenbeschreibung vor: männlich, etwa 25 bis 30 Jahre alt, ungefähr 1,85 bis 1,90 Meter groß, schlank, kurze dunkle Haare, trug eine Basecap und ein helles Shirt; dem Äußeren nach zu urteilen deutscher Herkunft. Der Mann hat sich möglicherweise bei seiner Aktion im Gesicht verletzt.

Hinweise nimmt die Polizeiinspektion 1 in der Gaustraße unter der Telefonnummer 0631 / 369 – 2150 entgegen. |cri

OTS: Polizeipräsidium Westpfalz

(C) Ihr KOSTENLOSES Deutsches-Tageblatt.

Die tägliche Onlinezeitung vom Mittelrhein für Deutschland!


Sie sind jetzt auf folgender Seite:
Mittelrhein Tageblatt - Aktuell » Beiträge » 22.10.2019 » Kaiserslautern – Und der Mensch stammt doch vom Affen ab: Wer hat den Laternen-Kletterer in der Augustastraße gesehen?

Nach oben