Kandel – Nachts allein im Einkaufsmarkt: Besoffen zwischen den Regalen Heia-Bubu gemacht

Aktuelles von der Rheinland-Pfalz Polizei -Kandel – In der Nacht am Donnerstag den 30.11.2017 um 20:53 Uhr ging bei der Polizeiinspektion Wörth ein Einbruchsalarm in einem Einkaufsmarkt in der Nansenstraße in Kandel ein.

Erstaunt stellten die Einsatzkräfte einen leicht alkoholisierten 40-Jährigen in der Ein-/Ausgangsschleuse des Marktes fest.

Laut eigenen Angaben, sei er kurz vor Ladenschluss auf der Kundentoilette eingeschlafen und musste bei Erwachen mit Erstaunen feststellen, dass der Einkaufsmarkt bereits geschlossen war.

Als er den Markt verlassen wollte, löste er den Alarm aus.

OTS: Polizeidirektion Landau

Das sollte man gelesen haben ...

Nordhausen - Einmal mit ALLES, da sagt die Polizei nicht NEIN: Ohne Führerschein, mit nicht versichertem Fahrzeug und unter Einfluss von Drogen unterw...
Dresden - Aktueller Hinweis: Sportstätten-Verwaltung nur eingeschränkt erreichbar
Buchtipp des Tages: Melange der Poesie - Von Friederike Mayröcker bis Peter Henisch – 55 Begegnungen im Kaffeehaus
Großrosseln - Gute Kinderstube war Fehlanzeige: 23-Jähriger randaliert und greift Polizist an
Burrweiler - Wild West in der Südpfalz: Freilaufende Rinder halten die Polizei auf Trab
Presseschau - Kölner Stadt-Anzeiger: Bundesregierung: Kein gesonderter Handlungsbedarf zur Integration von Sinti und Roma - Volker Beck (Grüne) sprich...
Kirn - Verkehrsunfall mit Personenschaden auf Tankstellengelände in der Binger Landstraße
Görlitz - Sachbeschädigung mehrerer Pkw am Demianiplatz: Zwei polnische Staatsangehörige Täter gestellt
Dortmund - Es EILT: Stadt bittet Eigentümer um Wohnungen
Berlin - Heute im Bundestag: Vorstoß zu digitaler Sicherheit abgelehnt
Wien / Österreich - Corona-Virus: Aktuelle Kennzahlen aus Wien vom 18. April 2020, Stand 8 Uhr - 2.197 Erkrankungen bestätigt
Berlin - Gesetz zum Familiennachzug schafft Rechtsunsicherheiten statt notwendiger Klarheit
Berlin - Nach Messerstichen in Lebensgefahr – Zeugen gesucht
A62 / Kusel - Reichlich Sprit abgezapft
Stadt Wertheim - Corona-Schwerpunktpraxis ist eingerichtet: Informationen aus dem Lenkungsstab der Stadt
Mainz - Mehrere Personen wurden am ehemaligen JobCenter am Rodelberg auffällig