Hallo Rheinland-Pfalz - Koblenz - Aktuell -Koblenz – Seit einiger Zeit gibt es auf der rechten Rheinseite des Stadtgebietes Koblenz und Niederlahnstein ein erhöhtes Schwarzwildaufkommen.

Die Jägerschaft und das Ordnungsamt als Untere Jagdbehörde haben in den Wohngebieten und den Wohnrandlagen das Schwarzwild massiv bejagt und erfolgreich in die Waldgebiete zurückgedrängt. Damit nun eine angemessene Reduzierung im Waldgebiet erfolgen kann, wird am Samstag, 29.10.2016 in den rechtsrheinischen Wald- und Feldbereichen von Koblenz und Niederlahnstein eine gemeinsame Drückjagd durchgeführt.

Aufgrund der Nutzung von scharfer Munition und der hiermit verbundenen Gefahr bittet die Untere Jagdbehörde die vorgenannten Feld- und Waldgebiete am 29. Oktober in der Zeit von 08:00 Uhr bis 15:00 Uhr zu meiden.

***
Text: Stadt Koblenz

Das könnte was für Sie sein ...

Koblenz - Drückjagd auf der rechten Rheinseite am Samstaghttps://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/09/Hallo-Rheinland-Pfalz-Koblenz-Aktuell-.jpghttps://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/09/Hallo-Rheinland-Pfalz-Koblenz-Aktuell--120x120.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellKoblenzRheinland-Pfalz27.10.2016,Drückjagd auf der rechten Rheinseite am Samstag,Hinweise,Koblenz,Mittelrhein,Nachrichten,NewsKoblenz - Seit einiger Zeit gibt es auf der rechten Rheinseite des Stadtgebietes Koblenz und Niederlahnstein ein erhöhtes Schwarzwildaufkommen.Die Jägerschaft und das Ordnungsamt als Untere Jagdbehörde haben in den Wohngebieten und den Wohnrandlagen das Schwarzwild massiv bejagt und erfolgreich in die Waldgebiete zurückgedrängt. Damit nun eine angemessene Reduzierung im...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt