Entspannungsshop-Klick-Hier

Ludwigshafen – Überfall: 13-Jähriger auf der Carl-Clemm-Straße von Täter mit Messer ausgeraubt

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Ludwigshafen -Ludwigshafen – Am 12.12.2019, gegen 13.30 Uhr, fuhr ein 13-Jähriger mit dem Fahrrad auf der Carl-Clemm-Straße in Richtung Wimpelstraße.

Plötzlich kam von hinten ein unbekannter Radfahrer sehr schnell angefahren. Als dieser auf gleicher Höhe mit ihm war, hielt er dem 13-Jährigen ein Messer entgegen und forderte ihn auf, ihm Bargeld herauszugeben.

Daraufhin hielten beide an und der 13-Jährige zeigte dem Unbekannten den Inhalt seiner Taschen, in denen sich kein Geld befand. Daraufhin ließ der Unbekannte ihn in Ruhe und fuhr weiter.

Der Unbekannte war etwa 14 Jahre alt und circa 1,60m – 1,70m groß. Er hatte mandelförmige Augen und braune Haare. Er trug eine schwarze Kapuzenjacke, beigefarbene Nike Schuhe und dunkelblaue Jeans. Zudem hatte er einen dunklen Rucksack dabei.

Er fuhr auf einem älteren Mountainbike. Wer etwas gesehen hat und Angaben zu dem unbekannten Täter geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Ludwigshafen 2 unter der Telefonnummer 0621 963-2222 oder per E-Mail piludwigshafen2@polizei.rlp.de in Verbindung zu setzen.

Polizeipräsidium Rheinpfalz

Nach oben