Mainz – Bühne frei für „Mainz lebt auf seinen Plätzen 2020“

Nachrichten-aus-Mainz-am-Rhein-RLP-Mainz – (rap) Sommerprogramm startet am Dienstag für satte sechs Wochen am „Mainzstrand“: Umsonst und draußen! Noch Restplätze frei!

Die Veranstaltungsreihe „Mainz lebt auf seinen Plätzen“ gehört zum Mainzer Sommer seit Jahrzehnten dazu. Umso erfreulicher ist es, dass die bewährte, jahrzehntelange Mainzer Tradition trotz Corona-Pandemie auch 2020 ihre Fortsetzung finden kann. Die Sommerreihe findet dieses Jahr jedoch an ungewöhnlicher Stelle statt: Um die Hygienemaßnahmen einhalten zu können, zieht die „Mainz lebt…“-Bühne zum „Mainzstrand“ um und sorgt damit für zusätzliches Sommerflair.

Die Schwerpunkte liegen auch in diesem Jahr bei Musik verschiedenster Art, facettenreicher Kinderunterhaltung, Theaterauftritten, Zauberkunst, Wissenschaft und vielem mehr …

Und am kommenden Dienstag, 4. August 2020 geht es bereits los (Anmeldungen zum Besuch sind erforderlich, Restplätze sind noch verfügbar)! In den kommenden sechs Wochen gibt es dann jeweils von Dienstag bis Donnerstag ein abwechslungsreiches Kulturprogramm unter freiem Himmel – darunter zwei Wochen in den Schulferien. Programmplaner Oliver Valentin hat auch unter Berücksichtigung der geltenden Coronaregeln eine bunte Veranstaltungspalette zusammengestellt.

Die Teilnahme ist wie immer kostenlos. Aufgrund der geltenden Hygieneverordnungen ist jedoch an allen Tagen eine vorherige Anmeldung beim Mainzstrand notwendig.

Interessierte Gäste können sich ab Samstag, 11. Juli anmelden unter: www.mainzstrand.de/mainzlebt

Dienstag, 4. August: Leinen los, Start ins Sommerprogramm
Die Reihe „Mainz lebt…“ startet am Dienstag, 4. August 2020, 16.00 Uhr mit Clown Filous verzauberter Zirkuswelt – ein Mitmachzirkus für Kinder.
Um 18.00 Uhr sorgt Jay Schreibers gefühlvolle Stimme und virtuoses Gitarrenspiel für eine lauschige Atmosphäre am Mainzstrand.

Am Mittwoch, 5. August 2020 animiert Alex Schmeisser ab 16.00 Uhr sein junges Publikum mit seinen neuen Mitmachliedern über Piraten, eine Gitarre und Vögel. Ab 18.00 Uhr bringen The Sixtees mit ihren Songs das gerade modetechnisch überbordende Lebensgefühl der Sechziger auf die Bühne.

Am Donnerstag, 6. August 2020 steht dann ab 16.00 Uhr die Kunstfigur „Frederick van der Sonne“ auf der Bühne und nimmt die Zuschauer mit auf eine Reise mit seiner niederländisch inspirierten Figur mit Witz, Charme und Tiefsinn.

Um 18.00 Uhr folgt Benyonca: Diese Band spielt akustische türkische Lieder – auf Straßen, drinnen, im Internet. An diesem Donnerstagabend aber vor wunderschönem Panorama auf der Bühne direkt am Rhein.

Neben den wichtigen Sponsoren
– Mainzer Stadtwerke AG,
– Mainzer Volksbank und
– Werbegemeinschaft Mainz
unterstützten auch die Partner Mainzstrand, bst und Flo Service die Veranstaltung „Mainz lebt auf seinen Plätzen“.

Auf www.mainz.de/mainzlebt gibt es die Programmbroschüre zum Download und alle Informationen zur kompletten Veranstaltungsreihe.

Herausgeber:
Stadtverwaltung Mainz
Pressestelle | Kommunikation (Hauptamt)
Marc André Glöckner, Abteilungsleiter und Pressesprecher der Stadt Mainz
Stadthaus ‚Große Bleiche‘ (Große Bleiche 46/Löwenhofstr. 1)
55116 Mainz

 

Kommentare sind geschlossen.

  • World-Of-Karaoke-Playback und Musikshop 2019