Mainz – Trickdieb in Bäckereifiliale an der Langenbeckstraße

Montag, 16.10.2017, 16:00 Uhr bis 16:15 Uhr.

Mittelrhein-Tageblatt - rlp-24.de - News - Mainz -Mainz -Oberstadt: Mit einem ungewöhnlichen Trick erbeutete ein unbekannter Täter Bargeld in einer Filiale der Barbarossa-Bäckerei in der Langenbeckstraße, Höhe Universitätsklinik.

Der Mann bestellte 100 Brötchen und gab an, ein Bekannter des Chefs zu sein. Er fingierte sogar ein Telefonat mit dem vermeintlichen Chef.

Nach dem Telefonat teilte er mit, dass die Angestellte ihm die 100 Brötchen fertig machen und ihm außerdem Geld aushändigen soll.

Die Angestellte übergab ihm circa 800 Euro. Nachdem er das Geld erhalten hatte, entfernte sich der Täter mit den Worten, er würde gleich wieder kommen.

Als er nach circa zehn Minuten immer noch nicht aufgetaucht war, informierte die Frau ihre Filialleiterin und anschließend die Polizei.

Beschreibung:

Circa 1,75 Meter, circa 50 Jahre, dunkler Teint, Glatze, übergewichtig, beiges Hemd, ordentliche Kleidung, gepflegtes Aussehen, ausländischer Akzent, gutes Deutsch, südländischer Typ

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Mainz: 06131 – 65 3633.

OTS: Polizeipräsidium Mainz

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion