Entspannungsshop-Klick-Hier

Mainz – Vortrag im Umweltladen „Genuss mit Zukunft – so schmeckt es Körper, Umwelt und Klima“ am 11. Februar 2020

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Mainz -Mainz – Vortrag im Umweltladen: (lvb) „Klimaschutz – was kann ich tun?“, die Frage beschäftigt heute viele Menschen. In der Küche kann man täglich einen Beitrag leisten. Das ist weder aufwändig noch teuer. Gleichzeitig fördert man damit die Gesundheit – und vor allem schmeckt es.

Der Speiseplan der Zukunft setzt vorwiegend auf pflanzliche Lebensmittel: viel Gemüse, Obst, Hülsenfrüchte sowie Nüsse und Samen. Dagegen rangiert Tierisches wie Fleisch, Fisch, Eier, Milchprodukte eher als Beilage. Das Ernährungskonzept garantiert kulinarische Abwechslung. Zum Genuss mit Zukunft gehören auch: eine kreative Resteküche, aufwändig verpackte Produkte zu meiden sowie vorwiegend Lebensmittel aus der Region und der Saison zu verarbeiten.

Die Ernährungsexpertin Susanne Umbach von der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz e.V. gibt praktische Tipps und Anregungen rund um die Umsetzung einer klimafreundlichen Küche. Der Vortrag findet im Mainzer Umweltladen (Steingasse 3-9) am 11. Februar 2020 von 18 bis 19.30 Uhr statt und ist Teil der aktuellen Ausstellung „Gutes Leben ist einfach – Klimaschutz im Alltag“, die zu den Öffnungszeiten im Umweltladen besucht werden kann.

Um Anmeldung wird gebeten unter: umweltinformation@stadt.mainz.de oder 06131 / 12 21 21.

Herausgeber:
Stadtverwaltung Mainz
Pressestelle | Kommunikation (Hauptamt)
Marc André Glöckner, Abteilungsleiter und Pressesprecher der Stadt Mainz
Stadthaus ‚Große Bleiche‘ (Große Bleiche 46/Löwenhofstr. 1)
55116 Mainz

Nach oben