Nohfelden-Selbach – Keine Chance gehabt: Tödlicher Verkehrsunfall auf der L 134

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Saarland -Nohfelden-Selbach (SL) – Am Samstag, dem 18.01.2020, gegen 10:55 Uhr, befuhr ein 67-jähriger Pkw-Fahrer die L 134 aus Richtung Selbach kommend in Richtung der L 147.

Im Bereich einer Rechtskurve kollidierte er mit einem entgegenkommenden Kraftomnibus. Der Fahrer des Busses versuchte noch auszuweichen, konnte jedoch einen seitlichen Zusammenstoß nicht mehr vermeiden.

Der Unfallverursacher wurde ins Krankenhaus nach St. Wendel eingeliefert, wo er später verstarb.

Die Ermittlungen in der Verkehrsunfallsache dauern noch an.

Polizeiinspektion Nordsaarland

Das sollte man gelesen haben ...

Rotenburg /Wümme - Ruhestörung durch Grillparty - Sieben junge Leute missachten Corona-Bestimmungen
Gondershausen - 40 Jahre Jugendfeuerwehr Gondershausen - Zeltlager der Jugendfeuerwehren der VG Emmelshausen
Berlin - Politik: Gemeinsame Erklärung von Alexander Gauland, Jörg Meuthen, Alice Weidel und weiteren Afd-Politikern
Mainz - Stadtentwicklung: Neugestaltung der Ludwigsstraße geht weiter
Koblenz - Verlosung von Freikarten unter Ehrenamtlichen für die Schlosstreppen bei „Rhein in Flammen“
Homburg - Größerer Feuerwehr- und Polizeieinsatz in der Listerstraße
Kaiserslautern - Derbe Schlägerei zwischen vier Männern in der Galappmühler Straße
Mainz - Uwe Junge (AfD): Aktivitäten in Moscheen müssen überwacht werden!
Stadt Cuxhaven - Änderung bei den Straßenreinigungsgebühren ab 01.01.2020
Eltville am Rhein - Stadt Eltville beteiligt sich an der Kampagne „Bienenfreundliches Hessen“
Eisenach - Coronavirus - Appell von Oberbürgermeisterin Katja Wolf: Bleiben Sie zu Hause!
Weißwasser - Voll gegen den Baum: Zeugen nach Unfall auf der Staatsstraße 126 mit schwer verletzter Person gesucht
Mainz - Politik: Doris Ahnen und Alexander Schweitzer mit starken Ergebnissen in SPD-Vorstand gewählt
Mainz / Köln - Spektakuläre Bootshebung vor der Kölner Altstadtkulisse: Hochwassernotgemeinschaft Rhein (HWNG) blickt auf 20 Jahre erfolgreiche Arbeit...
Saarbrücken - 5 Jugendliche und junge Erwachsene Dealer ausländischer Herkunft festgestellt
Boppard am Rhein - Sammlung für die Kriegsgräberfürsorge