Aktuelle Polizei-Meldung -

Weilheim, BAB 8 – Jede Hilfe zu spät: Fußgänger stirbt auf Autobahn

Weilheim, BAB 8 – Fußgänger stirbt auf Autobahn: Ein 31-jähriger Mann trat am Dienstagabend gegen 21 Uhr vom Grünstreifen unvermittelt auf den rechten Fahrstreifen der Autobahn nach Stuttgart. Er stellte sich vor einen herannahenden Lkw, der von Aichelberg nach Kirchheim unterwegs war. Der 21-jährige Lkw-Lenker versuchte noch auszuweichen. Der leere Autotransporter erfasste den Mann, der an der Unfallstelle verstarb. Der Schaden am Lkw beläuft sich auf 5.000 Euro. Der Lkw musste abgeschleppt werden. Die Autobahn in Richtung Stuttgart musste bis…

suedwest-news-aktuell-polizei-bw

Ochsenhausen – Augen auf im Straßenverkehr: Unachtsamkeit führte zu einem Verkehrsunfall am Dienstag in Mittelbuch

Ochsenhausen / Mittelbuch – Eine 59-Jährige war in den späten Abendstunden in der Dietenwenger Straße unterwegs. Dort stieß sie gegen einen geparkten Audi. Die Fiatfahrerin verletzte sich bei dem Unfall leicht. Rettungskräfte brachten sie in ein Krankenhaus. Weil aus ihrem Pkw Betriebsstoffe ausliefen, kam die Feuerwehr. Die reinigte die Straße. Warum die Dame auf das geparkte Fahrzeug fuhr, ist derzeit Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen. Den Schaden an den beschädigten Autos schätzt die Polizei auf ungefähr 8.000 Euro. OTS: Polizeipräsidium Ulm

suedwest-news-aktuell-goeppingen

Göppingen – Motorrollerfahrerin in der Eichertstraße schwer verletzt

Göppingen – In der Eichertstraße in Göppingen sind am Dienstag ein Auto und ein Leichtkraftrad zusammengestoßen. Der Unfall geschah gegen 12 Uhr nahe der Klinik. Die 56-jährige Zweiradfahrerin bremste, weil sie nach links abbiegen wollte. Die nachfolgende 23-jährige Autofahrerin erkannte dies zu spät und fuhr auf. Die 54-Jährige erlitt schwere Verletzungen. OTS: Polizeipräsidium Ulm

suedwest-news-aktuell-ulm

Ulm – Aufgefahren ist ein Mann, weil ein anderer auf der Nordtangente in Ulm einem Notarzt freie Bahn machte

Unfall statt freier Bahn Ulm – Ein 52-Jähriger fuhr am Dienstag gegen 9 Uhr mit seinem Mercedes auf der Nordtangente. Während er in Richtung Eselsberg fuhr, kam ein Notarzt mit Blaulicht entgegen. Der 52-Jährige handelte richtig. Er bremste etwas ab und wich nach rechts aus. Er fuhr sogar leicht neben die Straße, um dem Notarzt freie Bahn zu schaffen. Hinter ihm hatte ein 29-Jähriger aber nicht aufgepasst. Er fuhr auf den Mercedes auf. Der Aufprall war so heftig, dass der…

suedwest-news-aktuell-goeppingen

Göppingen – 18-Jährige wird bei Unfall in der Burgstraße schwer verletzt

Ein Autofahrer hat am Dienstag in Göppingen eine Fußgängerin übersehen. Göppingen – Die junge Frau wollte um kurz nach 17 Uhr die Burgstraße überqueren. Als sie den Zebrastreifen betreten hatte, wurde sie von einem Auto angefahren und schwer verletzt. Der 77-jährige Pkw-Fahrer hatte die Fußgängerin übersehen. Tipp der Polizei Der Herbst fordert von allen Verkehrsteilnehmern eine erhöhte Aufmerksamkeit. Sehen und gesehen werden ist jetzt am Morgen und in den Abendstunden besonders wichtig. Fahrzeugführer müssen jetzt an Fußgängerüberwegen besonders vorsichtig sein….

Einsatz für den Rettungsdienst -

Eislingen – Autofahrer sieht in der Ulmer Straße Fußgängerin nicht

In der Ulmer Straße in Eislingen hat eine Frau am Dienstag bei einem Unfall schwere Verletzungen erlitten. Eislingen – Gegen 18 Uhr war ein 18-Jähriger mit seinem Pkw in Richtung Salach unterwegs. Am Fußgängerüberweg vor dem Kreisverkehr der Osttangente übersah er die Frau, die dort die Straße überquerte. Die 54-Jährige wurde angefahren und auf die Fahrbahn geschleudert. Der Rettungsdienst brachte sie in eine Klinik. OTS: Polizeipräsidium Ulm

suedwest-news-aktuell-heidenheim

Heidenheim – Umsonst hinein: Deutliche Spuren hat ein Unbekannter am Dienstag in der Brenzlestraße hinterlassen

Heidenheim – Der Einbrecher ging gegen 16 Uhr in die Gaststätte in der Brenzlestraße. Hinein kam er, weil er die Eingangstür aufgebrochen hat. Im Innern suchte er überall nach seiner Beute. Gefunden hat der Unbekannte nichts. Dafür hat er viele Spuren hinterlassen. Die helfen der Polizei in Heidenheim (07321/3220), ihn zu finden. Gaststätten, Büros, Praxen und andere Gewerberäume sind nach polizeilichen Erfahrungen immer wieder Ziele von Einbrechern. Da Fenster und Türen meist die Schwachstellen eines Gebäudes bilden, stehen sie im…

suedwest-news-aktuell-polizei-bw

Uhingen – Einbrecher kommen in der Hauffstraße durchs Kellerfenster

In der Hauffstraße in Uhingen war am Dienstag ein Zweifamilienhaus Ziel eines Einbruchs. Uhingen – Der oder die Täter brachen in der Zeit zwischen 6 Uhr und 18.30 Uhr ein Kellerfenster auf. Vom Keller gelangten sie zu den beiden Wohnungen, die sie nach Schmuck und Geld durchwühlten. Eine Herrenarmbanduhr und mehrere Schmuckstücke nahmen die Unbekannten mit. Einbrecher suchen gezielt die Schwachstellen eines Hauses. Die Beratungsstellen der Polizei bieten eine kostenlose Beratung an, wie man seine Wohnung oder sein Haus mit…

suedwest-news-aktuell-geislingen

Geislingen – Kontrollen in der Raser- und Tuningszene – Polizei und Stadt ziehen Bilanz

Geislingen – Nachdem sich immer mehr Bürger über heulende Motoren, Fahrzeuglärm und Raser im Stadtgebiet beschwerten, haben Polizei und Stadt Geislingen reagiert und in diesem Jahr einen gemeinsamen Schwerpunkt der Verkehrsüberwachung im Bereich „Raser und Tuning“ gesetzt. Nun zogen der Leiter des Geislinger Ordnungsamtes, Philipp Theiner und der Geislinger Polizeichef Jens Rügner gemeinsam Bilanz: „Unsere Kontrollen haben bestätigt, dass den Bürgerhinweisen hier tatsächlich eine Problematik zu Grunde liegt, der wir uns annehmen müssen“, so Theiner. Im Rahmen von insgesamt 28…

suedwest-news-aktuell-die-presseschau

Die Presseschau – Rheinische Post: Justizminister Maas bewertet US-Wahl als „bittere Warnung“ für Europa

Düsseldorf (NRW) – Justizminister Heiko Maas (SPD) hat den Ausgang der US-Wahl als „bittere Warnung“ für Deutschland und Europa bezeichnet. „Wir müssen die Ursachen für Angst, Hass und Abschottung noch entschlossener bekämpfen. Wir müssen die Abstiegsängste der Mittelschicht ernst nehmen, mehr für den gesellschaftlichen Zusammenhalt tun und die Globalisierung sozial verträglich gestalten“, sagte Maas der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“ (Donnerstagausgabe). Über Donald Trump sagte Maas: „Hoffen wir, dass Donald Trump der Wandel vom Wahlkämpfer zum Staatsmann rasch gelingt.“ Die…