Saarbrücken – Informationsveranstaltung zum dritten Bauabschnitt am Franzenbrunnen am kommenden Dienstag

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Saarbrücken -Saarbrücken (SL) – Im Evangelischen Gemeindezentrum Folsterhöhe findet am Dienstag, 19. November, 18 Uhr, eine Informationsveranstaltung für Bürgerinnen und Bürger zum dritten Bauabschnitt am Franzenbrunnen statt.

Die Veranstaltung bietet Interessierten die Möglichkeit, sich an der Planung zu beteiligen. Vertreterinnen und Vertreter des beteiligten Planungsbüros Argus Concept, der Gesellschaft für Innovation und Unternehmensförderung (GIU) und des Stadtplanungsamtes der Landeshauptstadt Saarbrücken werden die Pläne vorstellen. Es wird Gelegenheit zu Austausch und Erörterung geben.

Der aktuelle Bebauungsplanentwurf soll die planungsrechtlichen Voraussetzungen für die Entwicklung des dritten Bauabschnitts schaffen. Ziel ist es, dem großen Bedarf an Neubauflächen für innerstädtisches Wohnen nachzukommen.

Hintergrund

Der Bereich am Franzenbrunnen soll zu einem attraktiven Wohngebiet mit einer zentralen öffentlichen Grünfläche entwickelt werden. Mit dem dritten Bauabschnitt wird die Entwicklung des Wohngebiets abgeschlossen. Geplant sind dort etwa 90 Wohneinheiten auf rund 50 Baugrundstücken.

Der erste Bauabschnitt am Franzenbrunnen ist inzwischen vollständig bebaut und bewohnt. Abschließende Arbeiten an den Straßen und Freiflächen werden zurzeit fertig gestellt. Die Grundstücke im zweiten Bauabschnitt werden Anfang Dezember den Käufern und Bauherren übergeben, so dass hier ab Anfang 2020 die privaten Hochbaumaßnahmen beginnen können.

***

Landeshauptstadt Saarbrücken – Der Oberbürgermeister

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion