Schneverdingen – Beschossen: Jogger mit Wildschein bei Treibjagd verwechselt

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Niedersachsen -Schneverdingen – Mit Wildschein verwechselt: Am Samstagnachmittag wurde ein Jogger auf einem öffentlichen Weg, zwischen Lünzen und Schülern, während einer dort stattfindenen Treibjagd nach einer Schussabgabe am Bein verletzt.

Der 51-jährige Jogger wurde anschließend im Krankenhaus in Buchholz behandelt.

Ein Ermittlungsverfahren gegen den Schützen ist eingeleitet worden.

OTS: Polizeiinspektion Heidekreis

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion