Sehnde – Zehn Verletzte nach Brand in Klinikgebäude an der Wahre Dorffstraße

feuerwehr-aktuellSehnde (NI) – In der Nacht zu Freitag (27.09.2019) ist es in einem Hauswirtschaftsraum eines Klinikgebäudes an der Wahre Dorffstraße (Ilten) zu einem Feuer gekommen. Die Kripo geht von einem technischen Defekt als Ursache aus.

Nach bisherigen Erkenntnissen hatten Mitarbeiter kurz vor Mitternacht dichten Rauch bemerkt und daraufhin die Rettungskräfte alarmiert. Beim Eintreffen der Feuerwehr drang der dichte Rauch bereits aus dem Dach des Gebäudes.

Insgesamt zehn Bewohnerinnen und Bewohner wurden vor Ort aufgrund von Atembeschwerden untersucht. Rettungswagen brachten zwei von ihnen zur weiteren Behandlung in eine Klinik.

Die Kriminalpolizei geht nach ihrer heutigen Untersuchung davon aus, dass ein technischer Defekt an einem Wäschetrockner das Feuer verursacht hat und schätzt den entstandenen Schaden auf mindestens 500.000 Euro. /pu, now

OTS: Polizeidirektion Hannover

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion