Wir haben auch einen Online-Medienshop…

Mittelrhein-Tageblatt-Shop-Banner-12-08-3
Entspannungsshop-Klick-Hier

Stralsund – Wohnungsbrand im Leo-Tolstoi-Weg

Deutsches Tageblatt - News aus Stralsund -Stralsund (MV) – Am 16.10.2017 gegen 17:30 Uhr wurde die Einsatzleitstelle des Polizeipräsidiums Neubrandenburg durch die Rettungsleitstelle Vorpommern-Rügen über einen Wohnungsbrand im Leo-Tolstoi-Weg in Stralsund informiert.

Nach bisherigen Erkenntnissen brach der Brand im Flur einer Einraumwohnung im 1. OG aus. Der 66-jährige Wohnungsinhaber wurde dabei schwerverletzt und mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik verbracht.

Die Feuerwehr löschte den Brand. Die Wohnung brannte völlig aus. Andere Wohnungen wurden aufgrund des Vorhandenseins von Brandschutztüren nicht beschädigt. Der Sachschaden wird auf ca. 10.000 EUR geschätzt.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen und wird dabei durch einen Brandursachenermittler, dessen Einsatz durch die Staatsanwaltschaft für den 17.10.2017 angeordnet wurde, unterstützt.

OTS: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Nach oben