Trier – Hinweis vom Standesamt bezüglich Corona: Nur telefonisch vereinbarte Termine, Trauungen finden statt

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Trier -Trier – Hinweis: (kig) Das Standesamt Trier ist ab Dienstag, 17. März, ist aufgrund der aktuellen Lage im Zusammenhang mit dem Corona-Virus für persönliche Vorsprachen geschlossen.

In dringenden Fällen ist eine Vorsprache mit einem vorher telefonisch vereinbarten Termin möglich. Personenstandsurkunden jeglicher Art (Geburts-, Ehe- und Sterbeurkunden sowie deren Registerauszüge) sollten ausschließlich online beantragt werden.

Nach jetzigem Stand werden alle verbindlich zugesagten Eheschließungen im Turm Jerusalem und in den Viehmarktthermen auch stattfinden. Das Standesamt bittet jedoch aufgrund der aktuellen Situation darum, die Hochzeitsgesellschaften im Turm Jerusalem und in den Viehmarktthermen möglichst klein zu halten. Sie sollten einschließlich Brautpaar nicht mehr als zehn Personen umfassen. Auch bei dieser Zeremonie sollte auf Händeschütteln verzichtet werden.

Die Online-Formulare zur Anforderung der Personenstandsurkunden finden sich unter: www.trier.de/rathaus-buerger-in/buergerservice/formulare.

Das Standesamt ist telefonisch unter folgenden Nummern erreichbar:

Anmeldung zur Eheschließung, Namenserklärung, Kirchenaustritte: 0651/718-1349, -1341, 1342, 1340
Ausstellung von Personenstandsurkunden: 0651/718-1343, -2348
Anzeige von Geburten: 0651/718-1344, -1347
Anzeige von Sterbefällen: 0651/718-1346
Sonstige Anfragen, Allgemeines: 0651/718-1349

***
Presseamt Trier

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion