Trier – Tagung diskutiert Strategien zur Fachkräftegewinnung

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Trier -Trier – (pe) Übergreifende kommunale Strategien zur Sicherung des regionalen Fachkräftebedarfs stehen im Mittelpunkt einer Tagung, die das Deutsche Institut für Urbanistik (DIFU) und das städtische Amt für Stadtentwicklung und Statistik am 26./27. September im ERA-Conference-Center veranstalten.

Das Programm unter dem Motto „Quo vadis, Fachkraft?“ nimmt nach der Begrüßung durch OB Wolfram Leibe unter anderem die Strategien zur Anwerbung der begehrten Experten unter die Lupe und wirft auch einen Blick über die Grenzen. Anmeldeschluss ist zwei Wochen vor dem Beginn der Veranstaltung.

Interessenten können sich im Internet einschreiben: www.difu.de/veranstaltungen/difu-fortbildung. Die Veranstaltung ist Teil einer bundesweiten Aktionswoche zur Fachkräftesicherung des Bundesarbeitsministeriums.

***
Presseamt Trier

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion