Wirtschaft – Helaba verkauft Hannover Leasing

CORESTATE Capital Holding S.A. übernimmt Anteile von Helaba und HTSB – Fortführung der Bestandsfonds von Hannover Leasing sichergestellt – Abschluss der Transaktion bis Mitte des nächsten Jahres geplant

Wirtschaft Aktuell -Frankfurt am Main (HE) – Die Helaba hat heute mit der CORESTATE Capital Holding S.A. den Verkauf ihres 44,2-Prozent-Anteils an der Hannover Leasing GmbH & Co. KG vereinbart. Neben der Helaba hat auch die Hessisch-Thüringische Sparkassen-Beteiligungsgesellschaft den Verkauf ihrer Beteiligung von 48 Prozent abgeschlossen.

Die Transaktion steht unter dem Vorbehalt der Bankenaufsicht und wird voraussichtlich im ersten Halbjahr 2017 wirksam. Die Helaba bleibt auch anschließend mit 5,1 Prozent an der Hannover Leasing als Minderheitsgesellschafter beteiligt. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

„Wir freuen uns, dass CORESTATE dem Fondsgeschäft der Hannover Leasing eine neue strategische Perspektive eröffnet und die Bestandsfonds der Gesellschaft verantwortungsvoll fortführen wird“, sagt Thomas Groß, stellvertretender Vorsitzender der Helaba. „Nach dem erfolgreichen Verkauf können wir uns noch stärker auf unser Kerngeschäft konzentrieren.“

Hannover Leasing hat ihren Sitz in Pullach und beschäftigt derzeit rund 140 Mitarbeiter. Das Unternehmen bietet alle gängigen Asset-Klassen an. Der überwiegende Teil der verwalteten Vermögenswerte von insgesamt rund 14 Milliarden Euro sind in Immobilien investiert.

Original-Content von: HELABA Landesbank Hessen-Thüringen, übermittelt durch news aktuell

Das sollte man gelesen haben ...

Bad Kreuznach - ÖPNV - OB fordert Stadtbus GmbH auf: Fahrplanreduzierung wieder zurücknehmen
BAD WÖRISHOFEN - Dobermann beißt anderen Hund und später dessen Herrchen
Kirchentellinsfurt - Vorrang an der Kreuzung Kusterdinger Straße/Wannweiler Straße/Einhornstraße nicht beachtet - Radfahrer schwer verletzt
Recht und Urteile - Wer im Unterhaltsverfahren falsche Angaben macht, kann seinen Unterhaltsanspruch verlieren
Dortmund - Hannibal 2: OB Ullrich Sierau sagt erweiterte Hilfsangebote zu – Nächste Info-Veranstaltung am kommenden Montag
Grevenbroich-Orken - Ein Toter nach Brand in Einfamilienhaus an der Schillerstraße - ein Bewohner konnte sich retten
Böblingen - 34-Jähriger randaliert in Kneipe an der Klaffensteinstraße und beleidigt Polizeibeamte
Mainz - FDP: Projekt „FSJ bei der Feuerwehr“ nimmt Fahrt auf
Koblenz - Letzte Informationen zum 1. Bürgerentscheid am 18.03.2018 in Koblenz
Berlin - Alexander Gauland (AfD): Einwanderungsgesetz ist weiteres Einfallstor für Masseneinwanderung
Kaiserslautern - Angriff der Flugsaurier: Durch Insekt abgelenkt und Unfall verursacht
Diez - Randalierende Person in Tiefgarage im Bereich der Innenstadt
Mannheim - Umwelt: Jetzt anmelden zur Mannheimer Reinigungswoche 2021
Landkreis Peine - Sturmwarnung - Elterncafé „Tummelplatz“ in Edemissen fällt aus
Neudenau - Keine Chance gehabt: Tödlicher Verkehrsunfall auf der Kreisstraße von Bittelbronn in Richtung Siglingen
Fürth - Corona-Aktuell 19.04.2021: Einschränkung im Einzelhandel notwendig