Einsatz für den Rettungsdienst -Anröchte (NRW) – Am heutigen Samstag gegen 08:40 Uhr kam es in Anröchte auf der B55, im Einmündungsbereich zur L734 (Belecker Straße) zu einem schweren Verkehrsunfall.

Eine 45jährige aus Wadersloh befuhr mit ihrem VW Polo die L734(Belecker Straße) in Fahrtrichtung B55. An der Kreuzung zur B55 missachtete sie aus nicht bekannten Gründen das dortige Stoppzeichen und fuhr in den Kreuzungsbereich ein.

Dort kollidierte sie mit dem BMW einer 41jährigen Warsteinerin, die ihrerseits auf dem Weg von Belecke in Richtung Erwitte war. Ein 69jähriger Delbrücker, der mit seinem Transporter von Erwitte in Richtung Belecke unterwegs war, konnte eine Kollision mit den beiden anderen Fahrzeuge verhindern, indem er auswich und dabei mehrere Verkehrszeichen aus der Verankerung riss.

Bei der Kollision des BMW und des VW Polo wurden die beiden Fahrerinnen schwer verletzt und in umliegende Krankenhäuser eingeliefert. Lebensgefahr besteht nicht.

Alle drei Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Die Unfallstelle war bis 11:20 Uhr komplett gesperrt.

OTS: Kreispolizeibehörde Soest

Das könnte was für Sie sein ...

https://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/Einsatz-für-den-Rettungsdienst-.jpghttps://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/Einsatz-für-den-Rettungsdienst--120x120.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinDeutschland-NewsNRWPolizei02.12.2017,Aktuell,Anröchte,auf der B55,im Einmündungsbereich,Lokales,Nachrichten,News,NRW,Polizei,Verkehrsunfall mit verletzten Personen,zur L734Anröchte (NRW) - Am heutigen Samstag gegen 08:40 Uhr kam es in Anröchte auf der B55, im Einmündungsbereich zur L734 (Belecker Straße) zu einem schweren Verkehrsunfall.Eine 45jährige aus Wadersloh befuhr mit ihrem VW Polo die L734(Belecker Straße) in Fahrtrichtung B55. An der Kreuzung zur B55 missachtete sie aus nicht...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt