Weihnachtsaktion-2020-3

Aschaffenburg – Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und Beleidigungen in der Nacht von Freitag auf Samstag

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Aschaffenburg -.jpgASCHAFFENBURG (BY) – Am späten Freitagabend sowie in der Nacht von Freitag auf Samstag ist es im Stadtgebiet in einer Gaststätte und einer Diskothek zu Auseinandersetzungen gekommen. Nachdem die jeweiligen Streifenbesatzungen angegangen worden sind, mussten eine Frau sowie ein Mann die Nacht jeweils in Gewahrsam verbringen.

Am Freitag, gegen 22 Uhr, geriet eine stark alkoholisierte 50-Jährige, in einer Gaststätte in der Herstallstraße in Streit mit anderen Gästen. Einem Gast schlug sie ins Gesicht, sodass dessen Unterlippe aufplatzte. Die Dame beschädigte in der Gaststätte außerdem eine Glasscheibe. Die eintreffenden Polizeibeamten wurden von der renitenten Dame mit Kraftausdrücken beleidigt. Sie versuchte die Beamten auch anzuspucken. Zur Unterbindung weiterer Straftraten und Sicherheitsstörungen wurde die Dame in der Gewahrsamszelle bei der PI Aschaffenburg ausgenüchtert. Gegen sie wird nun wegen verschiedenster Delikte ermittelt.

Ein weiterer Fall mangelnden Respekts gegenüber Polizeibeamter ereignete sich gegen 01.30 Uhr in einer Diskothek in der Innenstadt. Ausgangslage war eine tätliche Auseinandersetzung zwischen mehreren Gästen untereinander und einem Türsteher. Dabei kam es nach derzeitigem Ermittlungsstand zu mehreren Schlägen.

Bei der Sachverhaltsaufnahme durch die Polizei ließ sich ein stark alkoholisierter Beteiligter nicht beruhigen. Er bäumte sich mehrfach aggressiv gegen die Polizeibeamten auf, sodass er in Gewahrsam genommen und gefesselt werden musste. Im Rahmen des Transports zur PI Aschaffenburg beleidigte der 38-Jährige die Beamten und stemmte sich immer wieder gewaltsam gegen die Maßnahmen. Es waren mehrere Beamte notwendig, um ihn unter Kontrolle zu bringen. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde eine Blutentnahme bei dem Beschuldigten veranlasst. Er wurde in der Gewahrsamszelle der PI Aschaffenburg ausgenüchtert. Ihn erwartet u. a. ein Strafverfahren wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte und Körperverletzung.

***
Polizei Franken

(C) Ihr KOSTENLOSES Deutsches-Tageblatt.

Die tägliche Onlinezeitung vom Mittelrhein für Deutschland!


Sie sind jetzt auf folgender Seite:
Mittelrhein Tageblatt - Aktuell » Beiträge » 30.11.2019 » Aschaffenburg – Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und Beleidigungen in der Nacht von Freitag auf Samstag

Nach oben