Bad Sobernheim – Verkehrsunfall mit schwerverletzter Person auf der B41

pol-ppmz-verkehrsunfall-mit-schwerverletzter-person
Verkehrsunfall auf der B41 – Foto: Polizei

Bad Sobernheim, B41 – Bei einem Verkehrsunfall auf der B41 wurde am 03.11.2017 gegen 15:50 Uhr ein 60-Jähriger in seinem PKW eingeklemmt und schwerverletzt in ein Klinikum verflogen.

Der Mann war allein mit seinem PKW auf der B41 in Richtung Kirn unterwegs und kam aus bisher ungeklärten Gründen in Höhe der Anschlussstelle Bad Sobernheim Mitte nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Brückenpfeiler der überführenden K20.

Der 60-Jährige wurde eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr befreit werden. Eine Lebensgefahr wird derzeit ausgeschlossen.

Die B41 war für 2 Stunden voll gesperrt.

OTS: Polizeipräsidium Mainz

Karaoke-Playbacks-Banner-Feb2020

Karaoke-Playbacks-Banner-Feb2020