Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Bendorf -Bendorf – Mit einem Mix aus bewährten und neuen Angeboten geht die Volkshochschule Bendorf (VHS) ins Frühjahr-Sommer-Semester 2020.

Die aktuelle Broschüre liegt ab sofort im Rathaus, in Banken sowie Geschäften aus und steht unter www.vhs-bendorf.de zum Download bereit.

Sprachen lernen, neue Wege zu Gesundheit und Wohlbefinden entdecken oder die Heimat mal aus einer neuen Perspektive kennenlernen – zur Auswahl stehen wieder jede Menge abwechslungsreiche Bildungsangebote aus den Bereichen Gesundheit, Kunst und Kultur und Sprachen sowie Vorträge und Seminare zu gesellschaftlichen Themen.

Neu mit dabei ist passend zum Frühlingsanfang der Ernährungskurs „Fit in den Frühling – mit Superfood und Selbstfürsorge“. Ebenfalls eine Wohltat für Geist und Körper bietet das Angebot „Yoga auf und mit dem Stuhl“.

Wer sich künstlerisch betätigen möchte, ist beim „Portraitzeichnen für Anfänger“ richtig. Kreativ geht es auch beim neuen Kurs „Wir nähen Baby- und Kinderkleidung“ zu.
Wieder im Programm sind Veranstaltungen zur Bendorfer Stadtgeschichte. So werden ein Stadtrundgang „Bekannte und unbekannte Ecken in Bendorf“ und ein Vortragsabend über die Concordiahütte in Kooperation mit der Gesellschaft für Geschichte und Heimatkunde angeboten.

Auch VHS-Klassiker wie Yoga, Tai Chi, Qi Gong, Wirbelsäulengymnastik und Mal- und Kreativkurse sind fester Bestandteil.

Wie gewohnt finden Interessierte eine Vielzahl an Sprachkursen. Darunter Englisch in unterschiedlichen Niveaustufen, Deutsch als Fremdsprache für Anfänger und Fortgeschrittene, Französisch, Italienisch, Niederländisch und Spanisch. Zur Orientierung, welcher Sprachkurs dem eigenen Sprachniveau entspricht, gibt es bereits ab Februar Einstufungsberatungen für Englisch, Deutsch und Niederländisch.

Alle Kurse und detaillierte Informationen wie Inhalt, Gebühren und Anmeldeformalitäten finden Interessenten in der neuen Broschüre oder unter www.vhs-bendorf.de.

***
Stadt Bendorf