Entspannungsshop-Klick-Hier

Bockel – Kettenreaktion: Folgenschwerer Unfall auf der BAB1 Richtung Hamburg

UnfallaufBAB1-08032020

Bei dem Auffahrunfall auf der BAB1 Richtung Hamburg entstand sowohl Personen- als auch Sachschaden – Foto: Polizei

Bockel / A1 (NI) – Am 07.03.2020, gegen 13:35 Uhr befuhr ein 26jähriger Mann aus Bremen mit einem Kastenwagen die Autobahn 1 in Richtung Hamburg.

Aufgrund einer LKW-Bergung nach einem Unfall am Vormittag staute sich der Verkehr etwa bis zur Anschlussstelle Bockel auf. Der mit hoher Geschwindigkeit an das Stauende heranfahrende Fahrer des Kastenwagens bemerkte dieses offenbar zu spät und fuhr nahezu ungebremst auf einen Audi, A4 Avant, auf.

In einer Kettenreaktion wurde der Audi auf einen davorstehenden Porsche, Panamera, und dieser wiederrum auf einen Audi, A5 Sportback, aufgeschoben. Durch den Unfall wurden der Fahrer und alleinige Insasse des Kastenwagens und die beiden Insassen des Audi, A4 Avant, eine 62jährige Frau und ein 58jähriger Mann aus Cloppenburg, schwer verletzt.

Aus den zwei weiteren am Unfall beteiligten Fahrzeugen wurden von den sechs Insassen vier Personen leicht verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 40.000 Euro. Die Polizei sperrte über die Dauer von zwei Stunden zwecks Bergung der Fahrzeuge und Aufnahme des Unfalles die Autobahn Richtung Hamburg.

Polizeiinspektion Rotenburg

Nach oben