Dresden – Gesellschaft: Gedenken an Marwa El-Sherbini am 1. Juli

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Dresden -Dresden (SN) – Gesellschaft: Mit einer Gedenkfeier wird am Mittwoch, 1. Juli 2020, um 16 Uhr vor dem Landgericht Dresden auf der Lothringer Straße an Marwa El-Sherbini erinnert.

Die Ägypterin wurde 2009 während einer Gerichtsverhandlung ermordet. Das Motiv des Täters: Fremdenfeindlichkeit und Hass auf Muslime. Der Vorbereitungskreis des Marwa El-Sherbini Gedenkens, an dem sich auch die Landeshauptstadt Dresden beteiligt, organisiert die öffentliche Veranstaltung.

Sie findet unter Berücksichtigung der Corona-Auflagen statt. Das Gedenken soll ein Zeichen setzen für ein soziales, solidarisches und respektvolles Miteinander ohne Rassismus und Diskriminierung. Finanzbürgermeister Dr. Peter Lames richtet in Vertretung des Oberbürgermeisters ein Grußwort an die Gäste.

Ausführliche Informationen im Internet unter www.dresden.de/marwa
____________________________________

Landeshauptstadt Dresden
Amt für Presse-, Öffentlichkeitsarbeit und Protokoll

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion