Gera – Schwerer Verkehrsunfall mit verletzter Fußgängerin an der Kreuzung Straße des Bergmanns/ Bieblacher Straße

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Thüringen -Gera (TH) – Aufgrund eines schweren Verkehrsunfalles kamen heute Morgen (11.02.2020), kurz nach 06:00 Uhr Polizei und Rettungsdienst an der Kreuzung Straße des Bergmanns/ Bieblacher Straße zum Einsatz.

Nach derzeitigen Erkenntnissen erfasste ein Pkw Ford (Fahrer 55) eine 62-jährige Fußgängerin, als diese die Straße des Bergmanns überquerte. Die 62-Jährige kam schwer verletzt in ein Krankenhaus. Der 55-jährige Pkw-Fahrer blieb augenscheinlich unverletzt.

Die Geraer Polizei hat die Ermittlungen zum Unfallgeschehen aufgenommen. In diesem Zusammenhang werden Zeugen gesucht, welche Angaben zum Unfallgeschehen geben können.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Tel. 0365 / 829-0 bei der hiesigen Polizeidienststelle zu melden. (RK)

Landespolizeiinspektion Gera

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion