Weihnachtsaktion-2020-3

Hannover – 13-Jähriger beim Überqueren der Straße Sahlkamp schwer verletzt

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Hannover -Hannover (NI) – Ein 13-jähriger Junge ist am Freitagvormittag, 28.02.2020, kurz vor 08:00 Uhr beim Überqueren der Straße Sahlkamp von einem Auto erfasst und dabei schwer verletzt worden.

Nach bisherigen Erkenntnissen fuhr ein 32-Jähriger mit seinem BMW Z3 auf der Straße Sahlkamp, von der Dresdner Straße kommend, in Richtung Vahrenwalder Straße. In Höhe des rechtsseitigen Liebensteinwegs lief plötzlich der 13-Jährige zwischen zwei abgestellten Fahrzeugen auf die Straße um diese zu überqueren.

 

Der BMW-Fahrer konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern und erfasste den Jungen mit der Front seines Pkw. Das Kind wurde bei dem Verkehrsunfall schwer verletzt und kam zur stationären Aufnahme in eine Klinik.

Der Verkehrsunfalldienst Hannover sucht nach Zeugen des Unfalls. Sie werden gebeten, Kontakt mit der Polizei unter der Rufnummer 0511 109-1888 aufzunehmen.

Polizeidirektion Hannover

(C) Ihr KOSTENLOSES Deutsches-Tageblatt.

Die tägliche Onlinezeitung vom Mittelrhein für Deutschland!


Sie sind jetzt auf folgender Seite:
Mittelrhein Tageblatt - Aktuell » Beiträge » 13-Jähriger beim Überqueren » Hannover – 13-Jähriger beim Überqueren der Straße Sahlkamp schwer verletzt

Nach oben