Entspannungsshop-Klick-Hier

Hatten – 20-jähriger hatte keine Chance: Verkehrsunfall mit tödlich verletzter Person auf der Hatter Landstraße

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Niedersachsen -Hatten (NI) – Am 26.12.2019 gegen 09:50 Uhr ereignete sich auf der Hatter Landstraße in Hatten ein Verkehrsunfall, bei dem ein 20-jähriger Mann aus Hatten tödlich verletzt wurde.

Nach bisherigen Ermittlungen befuhr der allein im Fahrzeug befindliche 20-jährige mit seinem Pkw VW die Hatter Landstraße aus Richtung Kirchhatten kommend in Richtung Oldenburg. Ausgangs einer leichten Rechtskurve kam der Mann mit seinem Pkw ins Schleudern und nach rechts vom der Fahrbahn ab.

Der Pkw kollidierte mit einem Straßenbaum und wurde dabei völlig zerstört. Der 20-jährige erlag noch vor Ort seinen schweren Verletzungen. Der in mehrere Teile zerrissene Pkw musste von einem Abschleppunternehmen geborgen werden. Die Hatter Landstraße war über mehrere Stunden voll gesperrt.

Die Schadenshöhe wird auf ca. 5200 Euro beziffert.

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg – Land / Wesermarsch

Nach oben