BW-24-News - Stadtportal - Heilbronn -Heilbronn (BW) – Am 23.11.2017, gegen 20.00 Uhr, kam es in einer Produktionshalle im Gewerbegebiet Neuenstein, vermutlich aufgrund eines technischen Defekts an einer Kunststoffverarbeitungsmaschine, zur Brandentwicklung.

Innerhalb kurzer Zeit weitete sich das Feuer zum Vollbrand der gesamten Halle aus. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnte der Brand zügig unter Kontrolle gebracht sowie ein Übergreifen des Brandes auf Nachbargebäude verhindert werden.

Die Feuerwehr war mit 107 Mann sowie 12 Fahrzeugen vor Ort. Zusätzlich wurde ein Rettungswagen an der Einsatzörtlichkeit vorgehalten.

Obwohl sich zum Zeitpunkt des Brandausbruchs noch vier Mitarbeiter in der Halle befanden, kam es glücklicherweise zu keinem Personenschaden.

Die genaue Sachschadenshöhe liegt derzeit noch nicht vor. Nach Auskunft eines Firmenver-antwortlichen könnte der Sachschaden jedoch mehrere Millionen Euro betragen.

OTS: Polizeipräsidium Heilbronn

Das könnte was für Sie sein ...

http://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2017/08/BW-24-News-Stadtportal-Heilbronn-.jpghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2017/08/BW-24-News-Stadtportal-Heilbronn--120x120.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinBaden-WürttembergDeutschland-NewsPolizei24.11.2017,Aktuell,Heilbronn,Hoher Sachschaden bei Brand einer Produktionshalle,im Gewerbegebiet Neuenstein,Lokales,Nachrichten,News,PolizeiHeilbronn (BW) - Am 23.11.2017, gegen 20.00 Uhr, kam es in einer Produktionshalle im Gewerbegebiet Neuenstein, vermutlich aufgrund eines technischen Defekts an einer Kunststoffverarbeitungsmaschine, zur Brandentwicklung.Innerhalb kurzer Zeit weitete sich das Feuer zum Vollbrand der gesamten Halle aus. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnte der Brand zügig unter...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt