Kaiserslautern – Besoffener Gast wollte Imbiss in der Markstraße durch den Kühlschrank verlassen

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Kaiserslautern -Kaiserslautern – Ein 53-Jähriger hat am Sonntagmorgen in einem Imbiss in der Marktstraße eine Kühlschranktür für die Ausgangstür gehalten und verwechselt.

Der alkoholisierte Mann war im Gastraum an einem Tisch eingeschlafen. Als der Betreiber den 53-Jährigen weckte und aufforderte zu gehen, wollte der Mann den Imbiss verlassen. Doch anstatt die Ausgangstür zu nehmen, rüttelte der Gast an der Tür eines Kühlschranks.

Offensichtlich verwechselte der 53-Jährige die Türen. Das Kühlgerät war mit Getränken bestückt. Einige Flaschen fielen heraus. Sachschaden war nicht entstanden.

Mit Hilfe der verständigten Polizeistreife fand der Mann die richtige Tür.

OTS: Polizeipräsidium Westpfalz

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion