Kaiserslautern – Unglaubliche 2. 68 Promille gepustet: Promillefahrer aus den Verkehr gezogen

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Kaiserslautern -Kaiserslautern – Eine Polizeistreife war am frühen Sonntagmorgen in der Merkurstraße unterwegs und wurde auf einen sehr langsam fahrenden PKW aufmerksam.

Der Fahrer des Fahrzeugs bog in die Röchlingstraße ab und konnte dort kontrolliert werden. Als der 33-Jährige die Scheibe herunterließ, war den Beamten alles klar. Im Auto roch es stark nach Alkohol.

Und auch der durchgeführte Alkoholtest bestätigte die Vermutung: Unglaubliche 2,68 Promille zeigte das Gerät an. Noch vor Ort wurde der Führerschein des Mannes beschlagnahmt. Diesen wird er so schnell nicht wiedersehen. Auch der Beifahrer war erheblich alkoholisiert.

OTS: Polizeipräsidium Westpfalz

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion