Koblenz – Gesellschaft: Stadt setzt klare Zeichen am Internationalen Tag „Nein zu Gewalt an Frauen“

Nachrichten-aus-Koblenz-RLP-Koblenz – Gesellschaft: Der 25. November ist der Internationale Tag „Nein zu Gewalt an Frauen“. Weltweit wird an diesem Tag auf unterschiedliche Art und Weise auf das Thema aufmerksam gemacht und für ein faires und gewaltfreies Zusammenleben plädiert. Auch die Stadt Koblenz unterstützt diesen Gedenktag und setzt mit ihren Aktionen klare Zeichen gegen die vielfältigen Formen von Gewalt, denen Frauen und Mädchen ausgesetzt sind.

Traditionell wurde am Rathaus von Oberbürgermeister David Langner und Bürgermeisterin Ulrike Mohrs die Fahne von Terre des Femmes gehisst. Die auf der Fahne abgebildete Frauenfigur und der Slogan „Frei leben – ohne Gewalt“ symbolisieren ein gleichberechtigtes, selbst bestimmtes und freies Leben von Frauen und Mädchen auf der ganzen Welt.

Am Abend eröffneten Oberbürgermeister Langner und Bürgermeisterin Mohrs mit Grußworten den „Orange Day Koblenz“. Auf Knopfdruck wurden zahlreiche Gebäude in der ganzen Stadt orange angestrahlt – unter anderem auch das Koblenzer Rathaus. Der Orange Day geht zurück auf die Kampagne “Orange the world“ von UN Women, bei der auf der ganzen Welt besondere Gebäude beleuchtet werden. Die Farbe Orange dient dabei als deutlich sichtbares Zeichen für die Beendigung der Gewalt gegen Frauen und zur Unterstützung von betroffenen Frauen.

Organisiert und koordiniert wurde die Beleuchtungsaktion vom Kooperationsbündnis der weiblichen bzw. gemischten Koblenzer Serviceclubs Zonta Koblenz, Zonta Koblenz Rhein-Mosel, Inner Wheel, Soroptimist und Rotary Koblenz-Mittelrhein mit Unterstützung der Gleichstellungsstelle der Stadtverwaltung Koblenz und vielen anderen.

***
Stadt Koblenz

Das sollte man gelesen haben ...

Mainz - „Der Stigmatisierung von suchtkranken Menschen entgegen treten“
Unser Lese-Tipp: Kürbiszeit – Die besten Rezepte und Deko-Ideen vom Kürbishof Ligges
BAD WÖRISHOFEN - Dobermann beißt anderen Hund und später dessen Herrchen
Dresden - 586. Dresdner Striezelmarkt wächst an die Elbe: Oberbürgermeister Dirk Hilbert stellt Konzept für Deutschlands ältesten Weihnachtsmarkt vor
Berlin - Reichsbürger-Vereinigung „Geeinte deutsche Völker und Stämme“ verboten
Bonn - Kultur: Filmreihe zu den Entwicklungszielen der UNO startet
Saalfeld / Remschütz - Personen brennen Lagerfeuer ab - Schlimmeres konnte durch das Einschreiten der Feuerwehr verhindert werden
Boppard am Rhein - Mitgehen und Mitmachen! Die Sankt Martinsumzüge 2019 in der Stadt Boppard
Ludwigshafen - Coronavirus: Stadt erlässt Richtlinien für Veranstaltungen
Stadt Wertheim - Ein Haushalt mit vielen Investitionen und Rekordvolumen: Verwaltung stellte Entwurf des Zahlenwerks 2020 vor
Quirnbach - In Böschung geschleudert: Verkehrsunfall mit verletzter Person auf der L 352 von Liebsthal kommend in Richtung Quirnbach
Herschbach - Verkehrsunfall mit verletzter Person und getötetem Pferd
Landeshauptstadt Magdeburg - Verkehr: Sperrung am Damaschkeplatz bis zum Jahresende
Koblenz - 15. SchulKinoWoche Rheinland-Pfalz mit Schwerpunkt „Expedition Zukunft“ - Umfangreiches Rahmenprogramm und aktuelle Filme laden zu Entdecku...
Lahnstein - 650 Jahre war Schöffensiegel das Stadtwappen von Oberlahnstein
Stadt Herten - Tierseuchenverordnung: Hunde und Katzen dürfen in gekennzeichneten Bereichen nicht mehr frei umherlaufen
Karaoke-Playbacks-Banner-Feb2020

Mittelrhein-Tageblatt – Deutsches-Tageblatt – Nachrichten und Ratgeber