20160906_bild_pm_kulturelle_begegnungen_im_jukz-docx
Kulturelle Begegnungen im Jukz – (Foto: Falk Tamm/Stadt Lahnstein)

Lahnstein – Am Freitag eröffnete das Jugendkulturzentrum der Stadt Lahnstein mit der ersten Veranstaltung nach der Sommerpause wie gewohnt künstlerisch und musikalisch seine Tore.

Der aus Latakia/Syrien stammende Maler SHADI NSEIR behandelt in seinen Bildern die Facetten des Bürgerkrieges in seiner Heimat. Bei der Ausstellungseröffnung hatten die rund 70 Besucher die Gelegenheit nicht nur seine Werke, sondern auch den sympathischen jungen Mann, der in Koblenz lebt, persönlich kennenzulernen und mehr über ihn und seine Bilder zu erfahren.

Den musikalischen Rahmen des Abends bildete das Duo SYAVASH RASTANI und BEATE WOLFF aus Köln. Die jungen Musiker begeisterten mit ungewöhnlichen Instrumenten, wie Daf, Tombak und Violoncello und grenzübergreifenden Musikstilen mit sowohl traditionellen Klängen als auch modernen Spieltechniken, die sich an diesem Abend zu einer gemeinsamen Klangsprache zusammenfügten. Eben ein ganz besonderes Erlebnis für die Sinne.

Shadinseir´s Bilder sind ab sofort bis einschließlich 19. Dezember 2016 in den Räumlichkeiten des Jugendkulturzentrums zu sehen. Die Öffnungszeiten sind von Montag-Donnerstag von 9-17 Uhr.

Weitere Informationen gibt es unter der Nummer 02621/50604, per E-Mail unter jukz@gmx.de oder auf der Homepage www.lahnstein.de

***


Text: Alina Hillesheim
Stadtverwaltung Lahnstein
Fachbereich 1 – Presse
Kirchstraße 1
56112 Lahnstein

Das könnte was für Sie sein ...

Lahnstein - Kulturelle Begegnungen im Jukzhttps://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/09/20160906_Bild_PM_Kulturelle_Begegnungen_im_Jukz.docx.jpghttps://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/09/20160906_Bild_PM_Kulturelle_Begegnungen_im_Jukz.docx-120x120.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellKunst und KulturLahnsteinRheinland-PfalzThemen und Tipps A - R08.09.2016,Aktuell,Kultur,Kulturelle Begegnungen im Jukz,Lahnstein,Lokales,NewsLahnstein - Am Freitag eröffnete das Jugendkulturzentrum der Stadt Lahnstein mit der ersten Veranstaltung nach der Sommerpause wie gewohnt künstlerisch und musikalisch seine Tore.Der aus Latakia/Syrien stammende Maler SHADI NSEIR behandelt in seinen Bildern die Facetten des Bürgerkrieges in seiner Heimat. Bei der Ausstellungseröffnung hatten die rund 70 Besucher...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt