Mainz – Kultur: “Can you relate to me“ – Plastiken von Theresa Lawrenz

Ihre Abschlussausstellung zeigt Theresa Lawrenz, Studentin an der Kunsthochschule, vom 20. Juni bis 17. August 2019 im Mainzer Rathaus.

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Mainz -Mainz – Das englische Verb „relate“ nimmt, je nach Kontext, verschiedene Bedeutungen an: von „verknüpfen“ über „betreffen“ bis hin zu „nachempfinden“. Die Mainzer Künstlerin Theresa Lawrenz knüpft daran an und untersucht, wie Beziehungen aufgebaut, Verbindungen erstellt und darüber hinaus Verständnis geschaffen werden kann. Ansatz ihrer Arbeiten ist es, die Eigenschaften von Materialien zu verstehen und diese in einen Zusammenhang und Dialog zu stellen.

Kulturdezernentin Marianne Grosse eröffnet die Ausstellung in der rechten Lobby der Rathausgalerie am Mittwoch, 19. Juni 2019 um 18 Uhr. Anschließend führt Prof. Sabine Gross, Dozentin an der Kunsthochschule Mainz, in die Ausstellung ein.

Zur Ausstellung
Beton, Stahl und Stoff werden zum ideellen Ausgangspunkt für die Objekte und Installationen von Theresa Lawrenz. Die Materialien stehen für die Suche nach Halt und Stabilität, nach Dauer und gleichzeitiger Leichtigkeit und nach Freiheit und der Möglichkeit, sich fallen zu lassen – Aspekte, mit denen sich Menschen täglich beschäftigen. Hier treffen gegossene Betonelemente auf zarten Stoff. Wer trägt wen? Welche Kräfte wirken? Welches Verhältnis entsteht zwischen Masse und Lücke, Objekt und Raum, Instabilität und Balance? Und welches Element fügt der Betrachter hinzu, durch seine eigene Präsenz?

Zur Künstlerin
Theresa Lawrenz (geboren 1991), lebt und arbeitet in Mainz. Die Ausstellung „can you relate to me“ ist die Abschlussarbeit ihres Studiums der Freien Bildenden Kunst an der Kunsthochschule Mainz. Ihre Werke waren in der Vergangenheit unter anderem im Künstlerverein Walkmühle in Wiesbaden, im Kunstverein Eisenturm und als „Sockelalarm“ auf dem Jockel-Fuchs-Platz zu sehen.

Öffnungszeiten Mainzer Rathaus:
Montag – Freitag: 8 bis 18 Uhr
Samstag: 9 bis 14 Uhr
Sonn- und Feiertage: geschlossen

Herausgeber:
Stadtverwaltung Mainz
Pressestelle | Kommunikation (Hauptamt)
Marc André Glöckner, Abteilungsleiter und Pressesprecher der Stadt Mainz
Jockel-Fuchs-Platz 1
55116 Mainz

 

Kommentare sind geschlossen.