München – Blaulicht zur Wiesn: Gefährliche Körperverletzung mit Maßkrug; Täter festgenommen

rund-um-die-wiesn-aktuellMünchen – Am Samstag, 21.09.2019, gegen 20:40 Uhr, befand sich ein 49-jähriger Münchner in einem Festzelt und stand vor einem Tisch an dem Freunde von ihm saßen und unterhielt sich. Plötzlich erhielt er einen Maßkrugschlag ins Gesicht und stürzte zu Boden. Dabei erlitt er eine Platzwunde unter dem linken Auge. Der 49-Jährige konnte weder zur Tat noch zum Täter Angaben machen.

Der Schlag wurde allerdings von Zeugen beobachtet. Der mutmaßliche Täter, ein 26-jähriger Niederländer, entfernte sich nach der Körperverletzung vom Tatort. Eine Augenzeugin konnte eintreffenden Beamten der Wiesnwache den Tatverdächtigen zeigen, woraufhin dieser festgenommen wurde. Nach jetzigem Erkenntnisstand gab es vor dem Schlag keinerlei Kontakt zwischen dem 49-Jährigen und dem 26-Jährigen.

Der Beschuldigte wird zur Klärung der Haftfrage dem Ermittlungsrichter im Polizeipräsidium München vorgeführt.

***
Polizei München

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion