Aktuelles von der Rheinland-Pfalz Polizei -

Bereich Betzdorf – Aktuelles zur Verkehrslage nach Wintereinbruch

Bereich Betzdorf – Im Bereich der PI Betzdorf kam es in den Morgenstunden, 07:00 Uhr bis 10:30 Uhr, zu insgesamt 6 Verkehrsunfällen. Es wurden keine Personen verletzt, sodass es lediglich zu Blechschäden kam. Nach einer gemeldeten Massenkarambolage in 57520 Steinebach, konnte festgestellt werden, dass auf der eisglatten Bindweider Straße vier Pkw ineinander gerutscht waren. Auch hier wurde niemand verletzt. Auf der Kreisstraße 106 zwischen 57584 Wallmenroth und Katzwinkel wurde der Verkehr durch einen umgestürzten Baum behindert. OTS: Polizeipräsidium Koblenz

suedwest-news-aktuell-polizei-rlp

Bereich Altenkirchen – Verkehrschaos im Westerwald

Bereich Altenkirchen – Verkehrschaos: In der Nacht setzte ab 02.30 Uhr starker Schneefall ein. Hierdurch sind im Dienstgebiet viele Hauptverkehrsstraßen aber auch Nebenstraßen durch liegen gebliebene LKW nicht oder nur einspurig befahrbar. Gesperrt ist zurzeit in Altenkirchen die Quengelstraße (B 8) durch 4 liegen gebliebene LKW. Einspurig befahrbar wegen liegengebliebener LKW sind: 1,) die B 8 zwischen Altenkirchen und Gieleroth 2.) K 60 Steigungsstück zwischen Hamm und Etzbach 3.) K 50 zwischen Hamm und Hilgenroth 4.) K 52 zwischen Breitscheid…

Aktuelle Polizei-Meldung -

Cloppenburg – Verkehrsunfall mit Bahn am Brookweg: PKW-Fahrer hatte keine Chance

Cloppenburg – Am 10. Januar 2017 gegen 9.03 Uhr wurden Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienst sowie das Kriseninterventionsteam zu einem Verkehrsunfall zwischen der Nordwestbahn und einem PKW (Ford Mondeo) entsandt. Am unbeschrankten Bahnübergang am Brookweg in Cloppenburg kam es aus ungeklärter Ursache zu dem Zusammenstoß der Dieselbahn und dem PKW. Der PKW wurde dabei ca. 300 Meter mitgerissen. Der 42-jährige PKW-Fahrer aus Bersenbrück verstarb an der Unfallstelle. Die 67 Passagiere der Bahn, der 33-Jährige Lokführer aus Varrel sowie der 51-jährige Schaffner blieben…

aktuelle-information-der-polizei

Baden-Baden, Varnhalt – Fatale Glätte in der ‚Weinsteige“

Baden-Baden, Varnhalt – In der ‚Weinsteige‘ hielt am Dienstag um 8.40 Uhr eine Autofahrerin vor der Grundschule an, um ihre Kinder aussteigen zu lassen. Sie schaltete den Motor aus, betätigte die Feststellbremse und hatte zudem einen Gang eingelegt. Dennoch geriet der Wagen auf Schnee und Eis selbständig ins Rutschen und folgte der abschüssigen Fahrbahn rückwärts rund 100 Meter talwärts, ehe er gegen ein am Fahrbahnrand geparktes Auto krachte. 2.000 Euro Sachschaden war die Folge. Der örtliche Winterdienst wurde umgehend verständigt….

aktuelles-zum-abfall

Rhein-Pfalz-Kreis / Ludwigshafen – Aktueller Hinweis: Winterliches Wetter beeinflusst Müllabfuhr

Rhein-Pfalz-Kreis / Ludwigshafen – Aufgrund der winterlichen Straßenverhältnisse konnten am Dienstag einige Straßen im Rhein-Pfalz-Kreis nicht von der Müllabfuhr angefahren werden. Die Firmen Remondis und Becker versuchen, die betroffenen Straßen zeitnah nachzufahren. Der Eigenbetrieb Abfallwirtschaft bittet die betroffenen Haushalte, nicht geleerte Abfallbehälter und Wertstoffsäcke zunächst stehen zu lassen. *** Text: Stefan Kopf Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Kreisverwaltung Rhein-Pfalz-Kreis Referat 10 – Beschlussorgane, Bürgerberatung, Gleichstellung Europaplatz 5 67063 Ludwigshafen am Rhein

Schneeunfälle sorgen für Behinderungen

Westpfalz – Autos besser stehen lassen: Wintereinbruch sorgt für Verkehrsbehinderungen und Unfälle

Westpfalz – Der Wintereinbruch mit starken Schneefällen hat am Dienstagmorgen in der Westpfalz für rutschige Straßen und erhebliche Verkehrsbehinderungen im Berufsverkehr gesorgt. Seit den frühen Morgenstunden sind die Beamtinnen und Beamten fast pausenlos im Einsatz und nehmen Unfälle auf. Bis 9 Uhr haben die Dienststellen insgesamt 36 Zusammenstöße registriert. Dabei kamen zum Glück keine Personen zu Schaden – es blieb bei Blechschäden mit einer Schadenssumme von mehr als 70.000 Euro. Während die Situation im Raum Pirmasens mit sechs Unfällen eher…

rettungswagen-mit-schneeketten

MAINZ / BAD KREUZNACH / RHEINLAND-PFALZ – Rettungsdienst kämpft mit Wintereinbruch: Rettungswagen teils mit Schneeketten unterwegs

MAINZ / BAD KREUZNACH / RHEINLAND-PFALZ – Der weiter anhaltende Schneefall von heute Nacht hat auch Auswirkungen auf den Rettungsdienst. Aktuell kommt es im gesamten Einsatzbereich des DRK-Rettungsdienstes Rheinhessen-Nahe zu Verzögerungen durch schneeglatte Straßen und teils nicht befahrbare Wege. „Unsere Einsatzfahrzeuge sind gut ausgerüstet und führen auch Schneeketten mit. Dies hilft bei sehr winterlichen Straßenverhältnissen, speziell in den Höhenlagen, manchmal nur bedingt weiter. Häufig geht es dann die letzten Meter zu Fuß zum Notfallort.“ sagt DRK-Pressesprecher Philipp Köhler. Gerade die…

einsatz-fuer-den-rettungswagen

Dierhagen – Verkehrsunfall mit Personen- und 16.000 Euro Sachschaden unter Alkoholeinfluss

Dierhagen (MV) – Am 10.01.2017 gegen 00:15 Uhr befuhr der 30-jährige Fahrer eines Opel Astra die Ernst-Moritz-Arndt-Straße in Dierhagen (Landkreis Vorpommern-Rügen) und beabsichtigte geradeaus über die Kreuzung der L 21 in die Strandstraße zu fahren. Beim Einfahren in den Kreuzungsbereich übersah der 30-jährige den von rechts kommenden 49-jährigen Fahrer eines Suzuki Jimny. Dieser fuhr aufgrund dessen frontal in die rechte Fahrzeugseite des Opel Astra, welcher daraufhin frontal gegen einen Ampelmast fuhr. Beide Fahrzeugführer verletzten sich leicht an der Halswirbelsäule und…