Entspannungsshop-Klick-Hier

Pirmasens – Vatertag: Gruppenwanderungen in diesem Jahr nicht möglich

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Pirmasens -Pirmasens – Am 21. Mai ist Vatertag. Zwar darf an Christi Himmelfahrt der Bollerwagen rausgeholt werden, allerdings mit Einschränkungen. „Ausflüge mit der Clique kann es nicht geben“, erklärt Ordnungsdezernent Denis Clauer. Er verweist auf die Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes Rheinland-Pfalz, die zum Schutz vor Neuinfektionen das Wandern in größeren Gruppen untersagt.

Denn Gruppenbildung an öffentlichen Plätzen ist verboten und kann mit einer Geldbuße von bis zu 1 000 pro Person geahndet werden. Erlaubt seien weiterhin nur Treffen mit Menschen aus maximal einem weiteren Haushalt, betont Clauer. Er setzt auf die Vernunft aller Bürger und appelliert eindringlich, sich und andere zu schützen und daher auch am Vatertag auf die üblichen großen Touren zu verzichten. Auch am Feiertag werde der kommunale Vollzugsdienst Präsenz zeigen, kündigt er Streifen im Stadtgebiet an.

Die Verwaltungsspitze appelliert an die Pirmasenser, sich weiter an die Regeln zum Kontaktverbot und zu den Mindestabständen im öffentlichen Raum zu halten. Dies gelte insbesondere auch für die Tradition der Vatertagstouren: „Jeder weiß dass mit steigendem Alkoholkonsum gute Vorsätze schnell in Vergessenheit geraten, zumal sich viele Menschen in ihre alte Normalität zurücksehnen“, so Denis Clauer. Aber Nachlässigkeit bei den Abstands- und Hygieneregeln könne sich die Gesellschaft nicht leisten, Menschenansammlungen gelte es, wo immer möglich, zu vermeiden. Die bisherigen Erfolge dürften nicht aufs Spiel gesetzt werden: „Wir sind alle weiterhin gefordert, um mit Rücksicht und Geduld die Pandemie weiter zu bekämpfen“, so der 40-Jährige.

Kleine Ausflüge, ein Restaurantbesuch mit der Familie oder Treffen mit einem zweiten Haushalt – also einer weiteren Familie, einem Paar, einer WG oder Einzelpersonen außerhalb des eigenen Haushalts, sind erlaubt. Wer am Vatertag sein Motorrad oder Fahrrad aus der Garage holt und bei Sonnenschein eine Tour durch die Region machen möchte, sollte ganz besonders auf seine Sicherheit achten, die Route richtig planen und an Proviant denken. Wer unterwegs an einem Kiosk oder in einem Ausflugslokal Halt machen möchte, benötigt unbedingt eine Mund-Nasen-Maske. Ein Ausflug vor der Haustür bietet sich auch für Wanderer an, die Werte erreichen am Donnerstag sommerliche Temperaturen. Allerdings gilt auch hier: Organisierte Touren oder Wanderungen mit der ganzen Clique sind untersagt. Ein Abstecher zu unseren französischen Nachbarn aus touristischen Zwecken ist verboten.

***
Stadt Pirmasens

Nach oben