Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Simmern im Hunsrück -Simmern im Hunsrück – Durch Mitarbeiter eines großen Simmerner Warenhauses konnte beobachtet werden, wie drei Personen im Warenhaus Kleidungsstücke unter ihrer Kleidung versteckten.

Nachdem die Personen den Kassenbereich passiert hatten, konnten sie gestellt werden. Bei der anschließenden Überprüfung und Durchsuchung der drei Personen wurde festgestellt, dass es sich um ein 15-jähriges Mädchen und deren Eltern handelte.

Bei dem Mädchen konnten mehrere gestohlene Kleidungsstücke und Kosmetika aufgefunden werden. Die Etiketten der gestohlenen Gegenstände wurden in einer Umkleidekabine aufgefunden.

Es ergaben sich auch Hinweise darauf, dass die drei nicht zum ersten Mal in dem Warenhaus auf Diebestour waren.

Es wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Polizeidirektion Koblenz