Entspannungsshop-Klick-Hier

Sindelfingen – Absage der 26. ISSC Internationale Sindelfinger Swimming Championship am 14. und 15. März 2020 im Badezentrum

Vorsichtsmaßnahmen hinsichtlich einer weiteren Verbreitung des Corona-Virus.

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - SindelfingenSindelfingen (BW) –In Konsequenz der aktuellen Lage und um vorsorglich eine Eindämmung einer weiteren Verbreitung des Corona-Virus zu erreichen, findet die für das Wochenende im Badezentrum geplante 26. Internationale Sindelfinger Swimming Championship nicht statt.

Der Veranstalter sieht sich vor dem Hintergrund der aktuellen Entwicklung der Lage gezwungen die 26. ISSC abzusagen. Bereits in den vergangenen Tagen gab es intensive Abstimmungen des Veranstalters mit Behörden und Verbänden. Der Veranstalter hatte in diesem Zuge weitreichende Vorkehrungen getroffen um eine Durchführung der Veranstaltung auch vor dem Hintergrund der Eindämmung einer weiteren Verbreitung des Corona-Virus zu ermöglichen.

Aufgrund der aktuell dynamischen Entwicklung der Lage hinsichtlich der Verbreitung des CoVid-19-Erregers hat man sich nun, nach erneuter Risikoeinschätzung und Beratung mit Vertretern der Stadt, dazu entschlossen die Veranstaltung abzusagen. Sowohl für die Vertreter des Vereins als auch für die Vertreter der Stadt war die Absage nun unumgänglich. Hiermit folgt man auch der Empfehlung des Württembergischen Schwimmverbands, der sich für eine Absage der Veranstaltung ausgesprochen hat.

Für die 26. ISSC hatten sich über 750 aktive Teilnehmerinnen und Teilnehmer angemeldet.
Für Begleitpersonen und Gäste waren seitens des Veranstalters bereits restriktive Vorgaben getroffen worden.

Eine Zusammenstellung aktueller Informationen ist auf der städtischen Webseite zu finden unter www.sindelfingen.de/corona.

***
Stadt Sindelfingen

Nach oben