Entspannungsshop-Klick-Hier

Sindelfingen – ABSAGE an den Weihnachtsmann: Der Sindelfinger Weihnachtsmarkt muss in diesem Jahr corona-bedingt entfallen

Mittelrhein-Tageblatt-Nachrichten-aus-Sindelfingen-BW-Sindelfingen (BW) – Nach intensiven Planungsrunden und städtischen Hilfsangeboten hat das ehrenamtliche „Organisationsbüro Sindelfinger Weihnachtsmarkt“ beschlossen den diesjährigen Sindelfinger Weihnachtsmarkt entfallen zu lassen. Hintergrund sind die gesetzlich vorgeschriebenen Auflagen zum Infektionsschutz, die den Charakter des Markts massiv prägen und verändern würden.

Nach reiflichen Überlegungen und mehreren Planungsrunden ist klar: der Sindelfinger Weihnachtsmarkt wird in diesem Jahr nicht stattfinden können.

Das ehrenamtlich tätige „Organisationsbüro Sindelfinger Weihnachtsmarkt“ hat sich die Entscheidung nicht leicht gemacht. „Uns blutet das Herz, denn wir haben über die Jahre viel Energie und Arbeit in den Markt hineingesteckt“ sagt Stadträtin Ingrid Balzer. „Diese Zwangspause in der schönen Tradition bedeutet für uns alle einen herben Rückschlag. Aber letztlich waren die Hürden einen corona-konformen Markt auf die Beine zu stellen, trotz verschiedener Hilfsangebote seitens der Stadt zu hoch.“

„Wir wollen einen Weihnachtsmarkt organisieren, der diesen Namen auch verdient“ sagt Brigitte Stegmaier, die in der Organisation vor allem für die Belegung der Stände zuständig ist. Der Sindelfinger Weihnachtsmarkt ist regional für seine besonders heimelige Atmosphäre bekannt und beliebt, ein Großteil der Stände wird von Vereinen, Partnerstädten und Organisationen sowie Institutionen aus Sindelfingen selbst betrieben.

Auch Oberbürgermeister Dr. Bernd Vöhringer bedauert die Absage sehr: „Der Weihnachtsmarkt ist ein Stück Heimat und wir haben bis zuletzt gehofft, dass er auch in diesem Jahr stattfindet. Dennoch haben wir natürlich vollstes Verständnis dafür, dass das Organisationsbüro Weihnachtsmarkt sich für eine Absage entschieden hat. Weihnachtsmarkt bedeutet nun einmal in trauter Runde zusammenstehen, Leckereien und Glühwein oder Punsch genießen und Freunde und Bekannte treffen – ein Konzept, das corona-konform seinen Charakter verlieren würde. Ich danke dem Organisationsteam des Weihnachtsmarkts für seinen großartigen Einsatz und seine Bemühungen und freue mich schon heute darauf, 2021 wieder stimmungsvoll gemeinsam die Weihnachtszeit einläuten zu können.“

Das Team hofft, dass im nächsten Jahr alle ehrenamtlichen Helfer wie CVJM oder Kleingärtner wieder dabei sind und der Marktplatz dann wieder in weihnachtlichem Glanz erstrahlt.

Stadt Sindelfingen
Hauptamt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Rathausplatz 1
71063 Sindelfingen

(C) Ihr KOSTENLOSES Deutsches-Tageblatt.

Die tägliche Onlinezeitung vom Mittelrhein für Deutschland!


Sie sind jetzt auf folgender Seite:
Mittelrhein Tageblatt - Aktuell » Beiträge » 28.09.2020 » Sindelfingen – ABSAGE an den Weihnachtsmann: Der Sindelfinger Weihnachtsmarkt muss in diesem Jahr corona-bedingt entfallen

Nach oben