Ratgeber-Recht-und-Urlteil- Deutsches Tageblatt -

Ratgeber Recht – Gesundheit: Angestellte können trotz Krankschreibung arbeiten

Ratgeber Recht – Gesundheit: Arbeitsunfähigkeit bedeutet nicht automatisch Bettlägerigkeit: Einkaufen oder spazieren gehen sind erlaubt – wie überhaupt alles, was die Heilung fördert, wie das Gesundheitsmagazin „Apotheken Umschau“ schreibt. Nebentätigkeiten gehören allerdings nicht dazu. Wer schneller wieder arbeitsfähig ist, darf trotz Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung arbeiten – ohne Nachteile beim Versicherungsschutz zu riskieren. Der Chef darf dieses Angebot allerdings auch ablehnen, wenn er zu dem Schluss kommt, dass der Arbeitnehmer seine Arbeit noch nicht gewissenhaft erledigen kann – das gebietet seine Fürsorgepflicht gegenüber…

loreley-demo

Simmern im Hunsrück – DGB-Hunsrück zur Zukunft der Loreley-Kliniken

Simmern im Hunsrück / Oberwesel / St. Goar – Loreley-Kliniken: In der jüngsten Sitzung des DGB-Kreisvorstandes Rhein-Hunsrück war selbstverständlich auch die von der Marienhaus GmbH angekündigte Schließung und die dramatische vorläufige Rettung der Loreley Kliniken ein Thema. Dazu äußern sich die beiden DGB-Kreisvorsitzenden Georg Henschel (verdi) und Kay Wohlfahrt (IG Metall) wie folgt: Georg Henschel: „Der erreichte zeitliche Aufschub für Personal, Patienten und Gesundheitsversorgung in der Region haben wir in erster Linie dem Einsatz von VG-Bürgermeister Thomas Bungert und dem…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Eilmeldung -

Deesen – EILMELDUNG der Polizei: Brennender Reisebus auf der BAB 3

Deesen – Am Dienstag, 19.11.2019, 12:30 Uhr, geriet aus bislang ungeklärter Ursache ein Reisebus auf der BAB 3 bei Deesen in Fahrtrichtung Frankfurt in Brand. Der allein im Fahrzeug befindliche Fahrer konnte den Reisebus noch abstellen und unverletzt aus dem Bus flüchten. Die BAB 3 wird derzeit wegen starker Rauchentwicklung in beide Richtungen voll gesperrt. Feuerwehren, Polizei und Autobahnmeisterei sind im Einsatz. OTS: Verkehrsdirektion Koblenz

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Baden-Württemberg -

Neckarsulm -Obereisesheim: 200.000 Euro Sachschaden bei Brand in der Neckargartacher Straße

Neckarsulm (BW) –Obereisesheim: 200.000 Euro Sachschaden entstand nach ersten Schätzungen bei einem Brand am Montagabend in Neckarsulm-Obereisesheim. Die bisherigen Ermittlungen der Polizei ergaben, dass in einem Verteilerkasten im Gebäude eines Autohauses in der Neckargartacher Straße vermutlich aufgrund eines technischen Defekts ein Schwelbrand ausbrach. Die Flammen griffen auf ein Regal über, in dem sich Reinigungsmittel befanden. Nachdem diese Feuer gefangen hatten, gab es eine sehr starke Hitzeentwicklung und eine explosionsartige Ausweitung der Flammen. Dadurch wurden sogar Tore nach außen gedrückt. Neben…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Baden-Württemberg -

Möckmühl – Auto mit EIGENLEBEN: Das hätte schlimmer enden können

Möckmühl (BW) – Auto mit EIGENLEBEN: Zur ärztlichen Behandlung und zur Beobachtung musste der Rettungsdienst am Montagvormittag eine Frau nach einem Unfall in Möckmühl ins Krankenhaus bringen. Die 37-Jährige stellte ihren PKW in der Straße Im Schlot ab, um einen Brief einzuwerfen. Als sie vom Wagen ein Stück weg war, begann dieser die abschüssige Straße hinab zu rollen. Sie rannte an die offen stehende Fahrertür und wollte hineinspringen. Dabei kam sie ins Straucheln und fiel hin, wobei sie sich verletzte….

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Baden-Württemberg -

Lauffen – Türkischer Mitbürger macht MÄCHTIG ÄRGER in Gaststätte

Lauffen (BW) – Es kam ganz schön was zusammen gegen einen 29-Jährigen, der in der Nacht zum vergangenen Samstag in Lauffen die gute Kinderstube vermissen ließ. Kurz nach 2 Uhr bedrohte er mit einem verbotenen Einhandmesser Gäste einer Gaststätte, weshalb die Polizei gerufen wurde. Die Beamten fanden in seiner Jackentasche 22 Gramm Marihuana. Der Türke ist polizeibekannt und gilt als gewalttätig. Er wurde in Gewahrsam genommen. OTS: Polizeipräsidium Heilbronn

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Baden-Württemberg -

Zaberfeld / Leonbronn – Nichts was es NICHT gibt: Vandalismus im Wald

Zaberfeld / Leonbronn (BW) – Zwei Hochsitze beschädigten Unbekannte in der Zeit zwischen Donnerstag und Samstag der vergangenen Woche. Die Jägersitze standen auf den Gemarkungen Zaberfeld und Leonbronn, in den Gewannen Grabhügel und Zollstock. An einem sägten die Täter die hinteren Holzfüße und die Leiter ab. Im anderen Fall warfen sie die Kanzel kurzerhand um. Die Polizei hofft auf Zeugen und bittet Spaziergänger, in Zukunft auf verdächtige Personen zu achten. Hinweise gehen unter der Telefonnummer 07135 6507 an den Polizeiposten…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Baden-Württemberg -

Leingarten – Unrechtsbewusstsein FEHLANZEIGE: Zwei Unfallfluchten in zwei Stunden

Leingarten (BW) – Zu zwei Unfallfluchten in Leingarten wurde die Polizei am Montagmorgen gerufen. Recht dreist verhielt sich ein Unbekannter gegen 7 Uhr. Er fuhr mit seinem PKW auf der Allmandstraße und übersah an der Kreuzung mit der Wickenstraße den VW Passat eines dort heranfahrenden 59-Jährigen. Das Fahrzeug des Unfallverursachers prallte gegen die Fahrerseite des Passats, wodurch Sachschaden in Höhe von rund 4.000 Euro entstand. Der Unbekannte gab Gas und flüchtete. Ein 83-Jähriger parkte seinen Opel Antara in der Zeit…