aktuelle-information-der-polizei

Mandelbachtal – Verkehrsunfall auf der L 237 L

Mandelbachtal – Am heutigen Morgen, gegen 07:56 Uhr, befuhren 4 Pkw hintereinander zunächst die L 107 aus Richtung Ommersheim in Richtung Flughafen. Der 27-jährige Fahrer des letzten Fahrzeugs setzte vor der Einmündung L 107/L 237 L zum Überholen der Vorausfahrenden an. Über die Linksabbiegerspur und die anschließende Sperrfläche hinweg führte sein Überholvorgang durch den Kurvenbereich in die L 237 L. Noch bevor er seinen Überholvorgang beendet hatte, kam aus Richtung Flughafen Gegenverkehr und er steuerte seinen Pkw nach rechts. Hierbei…

dr-timo-boehme

Mainz – Timo Böhme (AfD) zur Kinderarmut: Kindeswohl vor Parteienstreit

Mainz – Kinderarmut: Am Mittwoch wurden im sozialpolitischen Ausschuss des Landtags Rheinland-Pfalz Experten zum Thema Kinder- und Jugendarmut in Rheinland-Pfalz gehört. Dazu der Ausschussvorsitzende und stellvertretende Fraktionsvorsitzende der AfD-Fraktion Rheinland-Pfalz, Dr. Timo Böhme: „Das Ergebnis der Anhörung macht deutlich: Kinder und Jugendliche sind arm und benachteiligt, weil ihre Eltern arm sind. Viele Eltern verarmen jedoch erst, weil sie Kinder haben und die Erziehungsleistung vom Staat nicht ausreichend honoriert wird.“ Böhme weiter: „Das Ziel ist leicht formuliert: Familien und Erziehende brauchen…

neues-zur-vogelgrippe

Mannheim – Allgemeinverfügung der Stadt Mannheim zur Vogelgrippe

Mannheim – Wegen der Vogelgrippe wurde von 17. November 2016 bis zum 31. Januar 2017 die landesweite Pflicht zur Aufstallung von Geflügel in Baden-Württemberg angeordnet. Auf der Grundlage einer neuen Risikobewertung des Friedrich-Loeffler-Instituts und der Vogelwarte Radolfzell wird durch Allgemeinverfügungen ab 2. Februar in einzelnen Gebieten mit erhöhtem Vogelgripperisiko für zunächst sechs Wochen, und somit bis zum 15. März 2017, die Stallpflicht risikoorientiert regional angeordnet. Diese Regelung gilt unter anderem in einem 500-Meter-Streifen entlang der Donau, des Rheins und des…

suedwest-news-aktuell-ludwigshafen

Ludwigshafen – ACHTUNG: Polizei warnt weiterhin vor falschen Dachdeckern

Ludwigshafen – Wie erst jetzt bekannt wurde, meldeten in den letzten Tagen weitere Opfer bei der Polizei Fälle der betrügerischen Dachdecker. Am 24.01.2017 gegen 15.30 Uhr klingelte ein unbekannter Mann bei einer 81-Jährigen in der Schuckertstraße und gab sich als Dachdecker einer Firma aus. Er erklärte, er habe zwei lose Ziegel auf ihrem Dach festgestellt. Für 400 Euro könne er dies direkt reparieren. Die 81-Jährige stimmte dem Angebot zu. Daraufhin rief der Mann seinen angeblichen „Lehrling“ an und bat ihn…

suedwest-news-aktuell-ludwigshafen

Ludwigshafen – Aktentasche einer Lehrerin aus Auto in der Denisstraße gestohlen

Ludwigshafen – Am 31.01.2017 zwischen 15.00 Uhr und 16.15 Uhr schlugen unbekannte Täter die Seitenscheibe eines Autos (Hyundai) ein, das in der Denisstraße geparkt war. Sie stahlen eine dunkle Aktentasche, die zwischen Fahrer- und Beifahrersitz lag. In der Tasche befanden sich unter anderem ein Smartphone Samsung S 4 mini, mehrere Grundschulbücher und ein Notenbuch. Die Polizei appelliert an alle Autofahrer, keine Wertgegenstände im Auto liegen zu lassen. Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Ludwigshafen unter der Telefonnummer 0621/963-2773 oder per Email…

suedwest-news-aktuell-ludwigshafen

Ludwigshafen – Ohne Führerschein getankt

Ludwigshafen – Bereits am 18.01.2017 tankte ein 28-Jähriger mit seinem Pkw an einer Tankstelle in der Heinigstraße ohne seine Tankrechnung zu begleichen. Mit 75 Euro Benzin im Tank machte er sich auf und davon. Die Polizei wertete anschließend die Videoüberwachung der Zapfsäule aus und identifizierte den Tankpreller. Weitere Ermittlungen ergaben, dass er auch keine gültige Fahrerlaubnis zum Tatzeitpunkt besaß. Gegen den Ludwigshafener wurde ein Strafverfahren wegen Betrugs und Fahren ohne Fahrerlaubnis eingeleitet. In diesem Fall wird auch gegen die Halterin…

suedwest-news-aktuell-ludwigshafen

Ludwigshafen – Automarder treiben ihr Unwesen in der Stadt

Ludwigshafen – Unbekannte Täter brachen in dem Zeitraum 29.01.2017, 19 Uhr – 31.01.2017, 14 Uhr einen geparkten Pkw auf. Der Pkw war in einem Parkhaus in der Bahnhofstraße abgestellt. Die Diebe erbeuteten ein Navigationsgerät im Wert von 180 Euro, das im Handschuhfach verstaut war. Am 31.01.2017 zwischen 16.15 Uhr und 17 Uhr wurde erneut ein Pkw im Bereich der Zollhofstraße aufgebrochen. Hierbei wurde die Beifahrerscheibe eingeschlagen und ein Geldbeutel sowie ein Laptop gestohlen. Der Laptop lag sichtbar auf der Rückbank….

suedwest-news-aktuell-ludwigshafen

Ludwigshafen – Einbruch in Keller an der Yorckstraße

Ludwigshafen – Am Dienstagabend gegen 19.15 Uhr gelangten zwei Frauen unerlaubt in den Keller eines Mehrfamilienhauses in der Yorckstraße. Eine aufmerksame Bewohnerin des Hauses konnte die Einbrecherinnen dabei beobachten, wie sie einen Kellerraum betraten, indem sie das das Vorhängeschloss aufbrachen. Anschließend flüchteten beide. Ob Gegenstände aus dem Keller gestohlen wurden, muss noch ermittelt werden. Laut der Zeugin waren die Frauen ca. 20 und 40 Jahre alt. Sie hatten beide dunkle Haare und trugen schwarze Kleidung. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise:…