Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Speyer -

Speyer – Coronavirus: Zeit für Menschlichkeit – Aufruf zum Karten- und Briefeschreiben

Speyer – Coronavirus: Speyer hält zusammen. Das gilt besonders auch in diesen Tagen und so rufen Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler und Bürgermeisterin Monika Kabs Familien und Kinder dazu auf, Karten und Briefe an Bewohner*innen von Alten- und Pflegeheimen schicken, die derzeit kaum Besuch empfangen und die Einrichtungen auch nicht verlassen dürfen. Mit der Aktion „Zeit für Menschlichkeit“ möchte der Stadtvorstand aufkommender Einsamkeit entgegenwirken und Jung und Alt vereinen. Familien und Kinder sind aufgerufen, gemeinsam Bilder zu malen, zu basteln oder Briefe…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - KREIS Mayen-Koblenz -.jpg

Kreis Mayen-Koblenz – Erlass von Elternbeiträgen für Kitas, Hortplätze und Kindertagespflege: Finanzielle Entlastung der Eltern im April

Kreis Mayen-Koblenz – Der Landkreis Mayen-Koblenz möchte in der Corona-Krise Eltern und Familien entlasten. Im April verzichtet der Kreis auf die Erhebung von Elternbeiträgen der Betreuungsplätze in Kindertagesstätten für Kinder unter zwei Jahren, der Hortplätze und der Kindertagespflege. Die Erstattung bereits geleisteter Zahlungen erfolgt unmittelbar durch die Träger der Einrichtungen an die Erziehungsberechtigten. Diese Regelung gilt für den Zuständigkeitsbereich des Kreisjugendamtes. Die Jugendämter der Stadt Andernach und der Stadt Mayen haben vergleichbare Regelungen getroffen. „Ich freue mich, gemeinsam mit den…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Pirmasens -

Pirmasens – Corona-Aktuell: Glücksbringer verteilen erneut Lebensmittelpakete an Tafel-Kunden

Pirmasens – Corona-Aktuell: Trotz Corona-Pandemie: Die Ausgabe von Lebensmitteln für Tafel-Kunden geht weiter. Bedürftige werden am kommenden Donnerstag, 2. April 2020, erneut mit Nahrungsmitteln versorgt. Die Ausgabe der vorkonfektionierten Tüten erfolgt gegen Vorlage des Berechtigungsscheins an drei Stellen auf dem Kirchberg, im Winzler Viertel und auf dem Horeb. In der vergangenen Woche hatten erstmals junge Menschen um Florian Bilic und Hanna Neu die Ehrenamtler der Pirmasenser Tafel tatkräftig unterstützt. Durch deren Engagement war es überhaupt erst möglich, die Lebensmittel-Ausgabe wieder…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Kaiserslautern -

Kaiserslautern – Corona-Krise: Stadt weitet Obdachlosenhilfe aus

Kaiserslautern – Corona-Krise: Im Zuge der Corona-Krise weitet die Stadt neben der Notversorgung für Hilfsbedürftige und ältere Menschen auch die Versorgung der Obdachlosen aus. So hat, wie das Referat Soziales mitteilt, die Glockenstube ab sofort montags bis freitags von 8-17 Uhr geöffnet. Frühstück und Abendessen werden als Lunchpaket herausgegeben. Um die Mittagszeit erfolgt die Ausgabe eines warmen Essens. Zusätzlich wird samstags ab 9 Uhr Frühstück und ein warmes Essen zur Mittagszeit ausgegeben. Die Essensausgabe erfolgt über die Fenster der Pariserstraße…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - KREIS Mayen-Koblenz -.jpg

Kreis Mayen-Koblenz – Coronakrise: Freiwillige Helfer gesucht – Hoher Bedarf an Pflegehilfskräften

Anmeldung über www.kvmyk.de/Helfer. Kreis Mayen-Koblenz – Coronakrise: In der Stadt Koblenz und dem Landkreis Mayen-Koblenz leisten zahlreiche freiwillige Helfer einen außerordentlichen Dienst bei der Bewältigung von Aufgaben im Rahmen der Coronakrise. Um die Angebote weiterhin aufrechterhalten zu können, werden viele weitere freiwillige Helfer, insbesondere Pflegehilfskräfte, gesucht. „Nicht jeder der Freiwilligen wird auch zeitnah eingesetzt. Wir bilden derzeit einen Pool an möglichen Helfern. Hoffentlich werden wir nicht alle brauchen, aber wir wollen vorbereitet sein“, betonen Bürgermeisterin Ulrike Mohrs und Landrat Dr….

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Landkreis Peine

Landkreis Peine – Coronavirus: Pflegebedürftige nicht aus dem Blick verlieren

Landkreis Peine (NI) – Coronavirus: Mit der fortschreitenden Verbreitung des Coronavirus richtet der Landkreis Peine seinen Blick natürlich auch auf die besonders hilfsbedürftigen Menschen. „Senioren, Behinderte, Familien mit und ohne Migrationshintergrund, Kinder, Frauen und Männer, die von häuslicher Gewalt gefährdet sind, Wohnungslose sowie pflegende Personen in häuslichen und stationären Bereichen brauchen in dieser besonderen Situation unsere Unterstützung. Auch alleinlebende Menschen, die auf die Hilfe von Nachbarschaften angewiesen sind, dürfen nicht unsichtbar bleiben“, erklärt Sozialdezernentin Prof. Dr. Andrea Friedrich. Gemeinsam mit…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Eisenach -

Eisenach – Stadt Eisenach setzt Gebührenerhöhungen vorerst aus

Eisenach (TH) – Die Stadt Eisenach setzt die ursprünglich für dieses Jahr geplanten Gebührenerhöhungen vorerst aus. Das betrifft die geplanten Erhöhungen der Hort- und Kita-Gebühren ebenso wie die Parkgebühren in den Parkhäusern der Stadt und die Friedhofsgebühren. „Die Eisenacherinnen und Eisenacher müssen angesichts der Corona-Krise mit zahlreichen Belastungen und Einschränkungen umgehen. In dieser Situation ist es selbstverständlich, dass wir vorerst keine Gebühren erhöhen werden“, sagte Katja Wolf. Die Oberbürgermeisterin hatte sich Donnerstagabend mit den Fraktionsvorsitzenden in einer Telefonkonferenz über dieses…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Koblenz -

Koblenz – Coronavirus und Soziales: Gabenzäune nur auf privatem Gelände gestattet

Koblenz – Coronavirus und Soziales: Die Hilfsbereitschaft für obdachlose Menschen ist derzeit sehr hoch. Einige Menschen hängen Tüten mit Lebensmitteln an sogenannte Gabenzäune, damit sich die Betroffenen dort versorgen können. Stehen die Zäune mit den Waren auf öffentlichem Grund, liegt eine unerlaubte Sondernutzung vor, die die Stadtverwaltung zwingt, die Gaben zu entfernen. Eine Notwendigkeit für die Bereitstellung von Lebensmitteln ist nicht gegeben, weil Obdachlose auf vorhandene Hilfsangebote, wie etwa das Mampf, zurückgreifen können. Wenn die Zäune auf privatem Gelände stehen,…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Koblenz -

Koblenz – Soziales: Jugendamt schaltet Eltern-Schüler-Sorgentelefon

Koblenz – Soziales: In der gegenwärtigen Situation bei geschlossenen Kindertagesstätten und Schulen sind Familien besonderen Belastungen ausgesetzt. Fehlende Sozialkontakte und häusliche Isolation können sich leicht zu Konflikten auswachsen. Um Eltern hier professionelle Hilfe anbieten zu können, stehen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Jugendamtes, ausgebildete Sozialpädagogen und Sozialarbeiter, am Eltern-Schüler-Sorgentelefon zum Gespräch bereit. Nicht nur die Erwachsenen, sondern auch besonders die Kinder und Jugendlichen selbst, können sich hier Rat und Hilfe holen. Das Telefon hat die Nummer 129-6677 und ist montags bis…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Dresden -

Dresden – #stayathomeandbecreative – Förderung für freischaffende Dresdner Künstler – Amt für Kultur und Denkmalschutz setzt schnelles Instrument zur Unterstützung auf

Dresden (SN) – Coronavirus: In diesen Tagen steht die gesamte Kunst- und Kulturszene vor ungeahnten Herausforderungen. Den Kulturschaffenden fehlt das Publikum, die wirtschaftlichen Auswirkungen sind noch nicht absehbar — Kunst und Kultur können helfen, das gesellschaftliche Miteinander in der Krise zu stärken. Mit dem Open Call #stayathomeandbecreative will das Amt für Kultur- und Denkmalschutz freischaffende Künstlerinnen und Künstler in Dresden gezielt unterstützen. Denn Kunst und Kultur findet in Dresden immer noch statt — von zu Hause aus. Professionelle freischaffende Künstlerinnen…