Entspannungsshop-Klick-Hier

Trier – Coronakrise: Stadtbibliothek bietet neuen Service

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Trier -Trier – Coronakrise: (gut) Weil die Stadtbibliothek Palais Walderdorff aufgrund der Corona-Pandemie aktuell geschlossen ist, hat sich das Bibliotheksteam etwas Besonderes einfallen lassen, damit die Kunden auch in diesen schwierigen Zeiten nicht aufs Schmökern verzichten müssen.

Das „Bib-to-go“-Paket bietet in acht verschiedenen Überraschungspaketen etwas für jeden Lesegeschmack: Erhältlich sind verschiedene Varianten: Zwei Bücher, zehn Hörbücher, eine Familientüte, die von allem etwas enthält, Kinder- oder Jugendbücher sowie Witziges und Skurriles. Verpackt werden die Medien dank der Unterstützung des Zweckverbands Abfallwirtschaft Region Trier (A.R.T.) in umweltfreundliche Biotüten, mit der anschließend die Speisen- und Küchenabfälle entsorgt werden können.

Die Bestellung funktioniert über das Kontaktformular auf der Webseite www.stadtbibliothek-walderdorff.de. Im Feld „Ihr Anliegen“ muss die Bibliotheksausweisnummer und der Buchstabe des gewünschten Pakets eingetragen werden. Bei den Paketen für die Kinder und Jugendlichen hilft eine Altersangabe, damit das Bibliotheksteam passendes zusammenstellen kann. Auf individuelle Buchwünsche kann leider nicht eingegangen werden. Mitgeteilt werden muss auch, wer das Paket abholen wird.

Diese Person benötigt die Bibliotheksausweisnummer, auf die das Paket bestellt wurde. In einer Mail erfahren die Kunden alles Wichtige zur Abholung. Abholbereit sind die Tüten dienstags zwischen 10 und 12 und donnerstags zwischen 16 und 18 Uhr.

***
Presseamt Trier

Nach oben