Trier – Das Jugendparlament ist gewählt

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Trier -Trier – (gut) Das Trierer Jugendparlament (Jupa) ist gewählt. Die 14 bis 17-Jährigen wählten folgende Vertreter in das Gremium: Gregor Cüppers, Celin Hendele, Charlotte Jelen, Laura Kolb, Meike Neuffer, Konstantin Oberbillig, Antonia Preis, Aliyah Schenk, Louis Schiffhauer, Clara Schrömbgens und Jakob Weisgerber.

In der Altersgruppe der 10 bis 13-Jährigen wurde nicht gewählt, da es genauso viel Bewerber wie Plätze gab. Die Wahlbeteiligung lag bei 30,9 Prozent (2017: 29 Prozent). Wenige Tage nach der Wahl tritt das Jugendparlament am Freitag, 13. Dezember, 16 Uhr, Rathaussaal, zum letzten Mal in alter Besetzung zusammen.

Dabei geht es um eine Bilanz der zweijährigen Amtszeit, die Verabschiedung der ausscheidenden Mitglieder und um einen Ausblick auf die Wahlperiode 2020/21.

Weiteres Thema ist eine Stellungnahme zum Antragsrecht des Jupa.

***
Presseamt Trier

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion