Würzburg – Corona-Aktuell: Stadt Würzburg richtet Hotline für Betriebe ein

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Würzburg -Würzburg (BY) – Corona-Aktuell: Die Stadt Würzburg hat aktuell eine Beratungshotline eingerichtet: Von der Corona-Krise betroffene Betriebe erhalten unter der zentralen Nummer 09 31 – 37 34 55 telefonische Beratung durch die Wirtschaftsförderung der Stadt Würzburg.

Zur Unterstützung der Unternehmen wurden landes- wie bundesweit verschiedene Maßnahmenpakete eingeführt. Auch die Stadt Würzburg hat den betroffenen Unternehmen Unterstützung zugesichert. Zu diesen und weiteren Fragen informiert die Wirtschaftsförderung unter der zentralen Nummer 09 31 – 37 34 55. „In dieser schweren Zeit unterstützen wir die Betriebe in Würzburg und stehen ihnen mit Rat und Tat zu Seite“, erklärt Klaus Walther, Leiter der Wirtschaftsförderung.

Parallel trägt die Wirtschaftsförderung der Stadt Würzburg alle Informationen zusammen, aus denen ersichtlich wird, wo Betroffene welche Unterstützung von Bund und Land anfordern können. Diese werden über die Homepage der Stadt Würzburg unter www.wuerzburg.de/coronavirus abrufbar sein.

***

Christian Weiß
FA Presse, Kommunikation und LoB
-Leiter Pressestelle-
Stadt Würzburg
Rückermainstraße 2, 97070 Würzburg

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion