Bad Hönningen – Wechselfallenbetrug auf dem ALDI-Parkplatz

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Zeugenaufruf -Bad Hönningen – Am Samstagmorgen wurde ein Rentner Opfer eines sogenannten Wechselfallenbetruges auf dem ALDI-Parkplatz in Bad Hönningen.

Hierbei wurde der 81-jährige von einem Unbekannten angesprochen, mit der Bitte ihm etwas Kleingeld zu wechseln. Dieser half ihm zuvor noch dabei die Einkäufe in den PKW des Opfers zu laden.

Als der Rentner seine Geldbörse öffnete, zog der Täter mit seinen Fingern Bargeld aus dem Scheinfach der Geldbörse und rannte in Richtung Bahnhof Bad Hönningen davon.

Der Täter wurde wie folgt beschrieben:

mitteleuropäisches Aussehen, ca. 40-45 Jahre, kurze braune Haare, akzentfreies Deutsch.

Zeugenhinweise werden an die Polizeiinspektion Linz (02644-943-0) erbeten.

OTS: Polizeidirektion Neuwied/Rhein

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion