Linz am Rhein – Betrugsmasche unter Verwendung eines fremden Facebook-Accounts

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Rheinland-Pfalz -Linz am Rhein – Am Freitag wurde bei der Polizeiinspektion Linz angezeigt, dass der Mitteiler über den Facebook-Account eines Bekannten angeschrieben wurde, welcher sich angeblich im Urlaub befände.

Hierbei wurde das Opfer unter dem Vorwand einer Notlage gebeten 2000EUR auf ein Konto zu überweisen. Da der Geschädigte lediglich über 1000EUR verfügte, überwies er diese gutgläubig.

Der Betrug fiel erst auf, als ein weiterer Bekannter des Opfers ebenfalls auf die gleiche Betrugsmasche hereinfiel und den Mitteiler informierte.

Wie der unbekannte Täter an die Zugangsdaten des Facebook-Accounts gelangt war, ist noch unbekannt.

OTS: Polizeidirektion Neuwied/Rhein

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion