Aktuelles von der Polizei in Rheinland-Pfalz -Bad Kreuznach / Hackenheim – Ein aufmerksamer Verkehrsteilnehmer meldete der Polizei Bad Kreuznach am Sonntagmorgen gegen 05:20 Uhr einen Pkw, welcher in Schlangenlinien von Bad Kreuznach in Richtung Hackenheim fahren würde.

Eine Funkstreife konnte das gemeldete Fahrzeug samt Fahrer wenige Sekunden später an der Einmündung zur Panzerstraße stehend antreffen. Als die Beamten an das Fahrzeug herantraten, stellten sie fest, dass der 44-jährige Fahrer schlafend auf dem Fahrersitz hockte.

Nach dem morgendlichen Wecken ergab ein Atemalkoholtest einen Wert von 2,13 Promille. Dem 44-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein wurde sichergestellt.

Auf ihn dürften eine hohe Geldstrafe sowie ein mehrmonatiger Führerscheinentzug zukommen.

OTS: Polizeidirektion Bad Kreuznach

Das könnte was für Sie sein ...

https://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/Aktuelles-von-der-Polizei-in-Rheinland-Pfalz-.jpghttps://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/Aktuelles-von-der-Polizei-in-Rheinland-Pfalz--120x120.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinBad KreuznachPolizeiRheinland-Pfalz03.12.2017,Aktuell,Bad Kreuznach,Hackenheim,Lokales,Nachrichten,News,Polizei,und dann eingeschlafen,Volltrunken unterwegs gewesenBad Kreuznach / Hackenheim - Ein aufmerksamer Verkehrsteilnehmer meldete der Polizei Bad Kreuznach am Sonntagmorgen gegen 05:20 Uhr einen Pkw, welcher in Schlangenlinien von Bad Kreuznach in Richtung Hackenheim fahren würde.Eine Funkstreife konnte das gemeldete Fahrzeug samt Fahrer wenige Sekunden später an der Einmündung zur Panzerstraße stehend antreffen. Als...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt