Deutsches Tageblatt - News aus Berlin -Berlin – Polizisten nahmen in der vergangenen Nacht einen Mann in Charlottenburg fest, der ein Auto beschädigt haben soll. Die Tat ereignete sich um kurz vor 3 Uhr am Wittenbergplatz. Dabei soll ein 26-Jähriger auf die Motorhaube eines Mercedes gesprungen sein und diese dadurch beschädigt haben.

Bei der vorläufigen Festnahme in der Tauentzienstraße leistete er Widerstand, so dass vier Polizisten leicht verletzt wurden. Zwei davon mussten daraufhin ihren Dienst beenden. Ein Bekannter des 26-Jährigen, ein 24-Jähriger, der die polizeilichen Maßnahmen massiv störte, wurde daraufhin ebenfalls festgenommen.

Auch er leistete bei seiner Festnahme Widerstand. Dabei wurde eine Beamtin leicht verletzt und musste ihren Dienst vorzeitig beenden. In beiden Fällen kam es durch die Polizei zum Einsatz von Pfefferspray.

Im Zuge der weiteren Anzeigenaufnahme wurde durch Zeugen bekannt, dass der 26-Jährige mutmaßliche Sachbeschädiger zuvor in der Budapester Straße vor einer Diskothek mit einer unbekannten Personengruppe in einen Streit geraten und aus dieser heraus beleidigt und geschlagen worden sein soll.

Nach den polizeilichen Maßnahmen wurden die beiden Männer wieder entlassen.

Die weiteren Ermittlungen dauern an.

——————————————————————————

Urheber: Der Polizeipräsident in Berlin
Pressestelle
Platz der Luftbrücke 6
12101 Berlin

Das könnte was für Sie sein ...

https://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2017/09/Deutsches-Tageblatt-News-aus-Berlin-.jpghttps://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2017/09/Deutsches-Tageblatt-News-aus-Berlin--120x120.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinBerlinDeutschland-NewsPolizei25.11.2017,Aktuell,Berlin,Lokales,nach Festnahmen am Wittenbergplatz,Nachrichten,News,Widerstand gegen die PolizeiBerlin - Polizisten nahmen in der vergangenen Nacht einen Mann in Charlottenburg fest, der ein Auto beschädigt haben soll. Die Tat ereignete sich um kurz vor 3 Uhr am Wittenbergplatz. Dabei soll ein 26-Jähriger auf die Motorhaube eines Mercedes gesprungen sein und diese dadurch beschädigt haben.Bei der vorläufigen Festnahme...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt