Dettingen / Erms – Brand in einem Mehrfamilienhaus an der Hölderlinstraße

Retten - Bergen - Schützen - Die Feuerwehr hilft -Dettingen / Erms (BW) – Die Polizei ist am Samstag gegen 05:10 Uhr von einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in der Hölderlinstraße in Kenntnis gesetzt worden.

Nach derzeitigem Kenntnisstand brach in einer Dachgeschosswohnung aus noch unbekannten Gründen ein Feuer aus welches letztendlich die Wohnung total zerstörte. Die zwei anwesenden Bewohner mussten mit Verdacht einer Rauchgastintoxikation in das Reutlinger Klinikum verbracht werden.

Beamte der Kriminalpolizei nahmen noch am Samstagmorgen Ermittlungen zur Brandursache auf. Derzeit wird von einem Sachschaden in Höhe von ca. 200.000,- Euro ausgegangen.

Die Feuerwehr Dettingen/Erms war mit 38 Einsatzkräften am Brandort und wurde unterstützt von 12 Kräften des Rettungsdienstes.

OTS: Polizeipräsidium Reutlingen

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion