Deutsches Tageblatt - News aus Erfurt -Erfurt (TH) – Für einen 24-Jährigen endete in der vergangenen Nacht im Erfurter Norden unerwartet eine Autofahrt.

Eine Streifenbesatzung wurde auf den Peugeot-Fahrer aufmerksam und führte eine Verkehrskontrolle durch. Wie sich herausstellte, war er nicht im Besitz eines Führerscheins.

Der junge Mann hatte das Autofahren geübt, um die anstehende praktische Fahrprüfung zu bestehen. Statt mit einem Führerschein, muss der Mann nun mit einer Anzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis rechnen. (JN)

Landespolizeiinspektion Erfurt