Entspannungsshop-Klick-Hier

Hamburg – Corona-Aktuell 29.12.2020: Neujahrsempfang im Rathaus fällt aus

Mittelrhein-Tageblatt - News aus Hamburg - Stadt-News -Hamburg – Corona-Aktuell 29.12.2020: Der traditionelle Neujahrsempfang im Hamburger Rathaus am Morgen des 1. Januars kann aufgrund der aktuellen Schutzmaßnahmen in der Corona-Pandemie nicht stattfinden. Das Rathaus bleibt weiterhin für den Besucherverkehr geschlossen.

Zum Neujahrsempfang lädt der Erste Bürgermeister traditionell alle Hamburgerinnen und Hamburger ins Rathaus ein, um Neujahrsgrüße für den Senat entgegen zu nehmen. An dem Empfang nehmen in der Regel auch Vertreterinnen und Vertreter zahlreicher Vereine und Verbände, Trachtengruppen, Schützengilden sowie Hamburger Originale (Zitronenjette und Hummel) teil. Seit vielen Jahren wird die Veranstaltung vom Polizeiorchester Hamburg begleitet.

Der Neujahrsempfang geht zurück auf das 18. Jahrhundert. Damals machten Diplomaten und Honoratioren dem präsidierenden Bürgermeister ihre Aufwartung, um zum neuen Jahr zu gratulieren. Im 19. Jahrhundert überbrachten sie die Glückwünsche nicht im Rathaus, sondern im Privatdomizil des Bürgermeisters, da das alte Rathaus während des Großen Brandes von 1842 zerstört worden war. 1901 verlegte Bürgermeister Gerhard Hachmann den Empfang in das neue Rathaus, wo die Veranstaltung seitdem stattfindet.

***
Stadt Hamburg
Pressestelle des Senats

Nach oben